Dell stellt 100-GBit-Switch mit Open Source vor

24.08.2018

Der neue Switch bietet 64 Ports mit 100 GbE in einem 2HE-Formfaktor.

Dell EMC hat mit dem Z9264F-ON einen neuen Highend-Switch mit 24 100-Gbit-Ethernet-Ports vorgestellt. Er ist mit dem Ethernet-Switch-Chipsatz StrataXGS Tomahawk II von Broadcom ausgestattet, der eine Übertragungsrate von 6,4-Terabit/Sekunde bietet, und ist für High-Per­formance-Anwendungen im Datacenter gedacht, etwa für die Netzwerkverbindung zwischen Rechenzentrums-Racks.

Die auf dem Switch laufende Software ist das OS10 Open Edition, das auf OpenSwitch basiert, einem Open-Source-Projekt der Linux Foundation. Dazu gesellt sich die die proprietäre Software von Metaswitch. Alternativ können Kunden den Switch auch komplett mit Open Source betreiben, etwa mit OCP SONiC oder eben OpenSwitch.

Der Dell EMC Z9264F-ON ist ab 31. August 2018 weltweit verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite