Dirsync Pro 1.4 mit Scheduling

21.01.2011

Dirsync Pro, ein Tool zum Synchronisieren von Verzeichnissen, bringt in Version 1.4 neue Features.

 

Dirsync Pro, eine freie Java-Software zur Synchronisierung von Verzeichnissen, ist in Version 1.4 mit neuen Features erhältlich.  Dazu gehört eine Scheduling Engine, die dem Anwender erlaubt, regelmäßige Aufgaben für das Programm einzustellen, sei es in Minuten, Stunden, Tagen, Wochen oder Monaten. Eine Queue zeigt die anstehenden Jobs an.

 

Die Kommandozeilenschnittstelle liefert nun Exit-Codes in Unix-Tradition, was das Einbinden in Skripte erleichtert (0 = keine Fehler, 1 = unkritische Fehler, 2 = wegen kritischer Fehler abgebrochen). Daneben kann das Tool aus Einstellungen über das GUI eine Kommandozeile mit den entsprechenden Optionen generieren. Außerdem stehen nun drei Typen von Logfiles zur Verfügung: ein Job-spezifisches Protokoll, ein Log für einen Gruppe von Aufgaben oder ein Log aller Aktivitäten des Programms. Weitere Details finden sich in der Ankündigung der Entwickler und der Feature-Liste.

 

Das Programm läuft unter Linux,Windows und Mac OS X, sofern JRE 1.6 vorhanden ist. Binärdateien der Version 1.4, den GPLv3-Quelltext sowie ein Handbuch gibt es auf der Dirsync-Pro-Homepage.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021