Erste Wireless-Platte von Seagate

16.05.2011

Seagate hat jetzt eine Funkfestplatte vorgestellt, die sich besonders für die kabellose Zusammenarbeit mit Tablets empfiehlt.

Das GeoFlex Satellite getaufte 500-GByte-Modell integriert eine batteriegestützte WLAN-Schnittstelle (802.11 b/g/n), über die es ohne Kabelverbindung zum Rechner Daten lesen und schreiben kann. Zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 200 Dollar kann die Platte ab sofort in den USA bei Seagate, Amazon oder BestBuy vorbestellt werden. Ausgeliefert wird ab Juli diesen Jahres, auch die weltweite Verfügbarkeit ist bereits für den späteren Sommer angekündigt.

Ähnliche Artikel

  • Seagate mit erster 4 TByte-Platte

    Seagate liefert die ersten externen GoFlex-Laufwerke mit 4 TByte Kapazität aus.

  • Speicherdichterekord von Seagate

    Erstmals durchbrach jetzt Seagate mit einer Festplatte die Schallmauer von einem TByte pro Silberscheibe  (bis zu 3 TByte pro Laufwerk).

  • Seagate feiert millionste SMR-Platte

    Seagate, einer der weltweit führenden Festplattenhersteller, hat mit der Auslieferung von einer  Million Festplatten mit der Shingled Magnetic Recording-Technik (SMR-Technik) einen neuen Rekord aufgestellt.

  • Neue Turbo-Speicher von Seagate

    Den Enterprise-Markt für High-Performance-Speicher und Datensilos hoher Kapazität peilt der Storage-Hersteller Seagate mit einer ganzen Reihe neuer Produkte an, die er jetzt der Öffentlichkeit vorstellte. Darunter befinden sich konventionelle 2,5-Zoll-Festplatten und SSDs.

  • Neue SSDs von Seagate

    Seagate stellt eine neue Familie schneller SSDs und eine neue PCIe-Beschleunigungskarte, den Seagate X8 Accelerator, vor.

Mehr zum Thema

Seagate mit erster 4 TByte-Platte

Seagate liefert die ersten externen GoFlex-Laufwerke mit 4 TByte Kapazität aus.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020