Infortrend baut EonNAS-Familie aus

14.02.2012

Die Speicherlösungen der EonNAS-Familie von Infortrend erhalten leistungsstarken Zuwachs.

Auf die Serien 1000 und 3000 für Heimanwender und kleinere bis mittelgroße Unternehmen folgt nun eine Serie 5000 für gehobene Ansprüche.So lässt sich das neue EonNAS 5120 mit bis zu 96 Platten bestücken. Für die Konnektivität sorgen 1GbE-, 10GbE- und Fibre Channel-Adapter. Verwaltungsaufgaben erledigt eine Intel Xeon Quad-Core-CPU mit bis zu 24GByte Cache Memory. Durch blockbasierte Deduplikation kann das Gerät bis zu 90 Prozent Speicherplatz einsparen, indem doppelt vorhandene Blöcke nur einmal abgelegt werden. Das integrierte ZFS-Filesystem bietet eine hohe Datensicherheit durch Checksummen und RAID-Konfigurationen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Neue RAID-Systeme von Infortrend

Der taiwanesische Hersteller Infortrend hat zwei neue RAiD-Systeme für den Mittelstand vorgestellt – EonNAS 3510 und EonNAS 3310.

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite