Infortrend baut EonNAS-Familie aus

14.02.2012

Die Speicherlösungen der EonNAS-Familie von Infortrend erhalten leistungsstarken Zuwachs.

Auf die Serien 1000 und 3000 für Heimanwender und kleinere bis mittelgroße Unternehmen folgt nun eine Serie 5000 für gehobene Ansprüche.So lässt sich das neue EonNAS 5120 mit bis zu 96 Platten bestücken. Für die Konnektivität sorgen 1GbE-, 10GbE- und Fibre Channel-Adapter. Verwaltungsaufgaben erledigt eine Intel Xeon Quad-Core-CPU mit bis zu 24GByte Cache Memory. Durch blockbasierte Deduplikation kann das Gerät bis zu 90 Prozent Speicherplatz einsparen, indem doppelt vorhandene Blöcke nur einmal abgelegt werden. Das integrierte ZFS-Filesystem bietet eine hohe Datensicherheit durch Checksummen und RAID-Konfigurationen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Neue RAID-Systeme von Infortrend

Der taiwanesische Hersteller Infortrend hat zwei neue RAiD-Systeme für den Mittelstand vorgestellt – EonNAS 3510 und EonNAS 3310.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019