Infortrend erweitert EonNAS-Linie

29.05.2012

Der taiwanesische Storagespezialist Infortrend ergänzt seine EonNAS-Produktreihe um zwei größere Modelle.

Die neuen Modelle EonNAS 1310 und 1510 erweitern die mit EonNAS1000/1100 bereits etablierte Produktfamilie um NAS-Speicher mit höherer Perfortmance, größerer Kapazität und dank redundanter Netzteile auch verbesserter Zuverlässigkeit.

Das Herzstück des EonNAS 1310 ist ein Intel Dual-Core Celeron-Prozessor, getaktet mit 2,5 GHz. Das Modell ist mit 2 GByte DDR3-RAM ausgestattet und verfügt über zwei Gigabit-Ethernet-Ports. EonNAS 1510 enthält dagegen einen noch leistungsstärkeren Intel Core i3-Prozessor. der mit 3,3 GHz läuft. Hier können 8 GByte DDR3-RAM eingebaut werden und es stehen sechs Gigabit-Ethernet-Ports plus zwei 10 GBit LAN-Ports zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Neue RAID-Systeme von Infortrend

Der taiwanesische Hersteller Infortrend hat zwei neue RAiD-Systeme für den Mittelstand vorgestellt – EonNAS 3510 und EonNAS 3310.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019