Kostenloses "Kompendium Videokonferenzsysteme" vom BSI

16.04.2020

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik stellt das neue "Kompendium Videokonferenzsysteme" vor. Es soll vor dem Hintergrund der aktuell verstärkten Nachfrage verantwortliche Anwender darin unterstützen, den gesamten Lebenszyklus von Videokonferenzsystemen in ihren Organisationen sicher zu gestalten, und ist ab sofort kostenfrei downloadbar.

Da die aktuelle Corona-Krise die Nachfrage nach Videokonferenzlösungen in Wirtschaft und Verwaltung erheblich verstärkt hat, rücken auch deren Sicherheitsaspekte vermehrt in den Fokus. Bei deren erfolgreichen Bewältigung will das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nun mit einem frisch aufgelegten Kompedium unterstützen. Die Systematik seines IT-Grundschutz-Kompendiums aufgreifend teilt das BSI darin die Anforderungen an sichere Videokonferenzlösungen in folgende drei Klassen auf: in Basis-, Standard- sowie Anforderungen für erhöhten Schutzbedarf.

 

Wie das BSI betont, trägt die Publikation dabei auch der voranschreitenden Verschmelzung von Informations- und Kommunikationstechnik Rechnung. So soll sie darlegen, wie engmaschig moderne Videokonferenzlösungen in die IT eingewoben sind, welche Risiken sich daraus ergeben und wie man diesen begegnet. Dabei handelt das Kompendium auch jene Herausforderungen ab, die sich aus dem Zusammenspiel mit Cloud- und KI-basierten Diensten ergeben, und stellt neben der Informationssicherheit auch operative und funktionale Aspekte dar (z. B. Raumausstattung oder die Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Ausschreibung von Videokonferenzsystemen).

 

Das "Kompendium Videokonferenzsysteme" ist ab sofort im BSI-Portal downloadbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2020