LTO-6 setzt sich schnell durch

06.09.2013

Einer Ankündiung der Unterstützerfirmen des LTO-Formats (HP, IBM und Quantum) zufolge, setzen sich die neuen LTO-Bandkassetten der sechsten Generation schneller durch als ihre Vorgänger während ihrer Einführung.

Seit dem Ende des vergangenen Jahres wurden demnach bereits mehr als 4,4 Millionen Laufwerke verkauft. Gleichzeitig ging die 225millionste LTO-Bandkassette über die Ladentheken.Die rückwärtskompatiblen LTO-6-Kassetten speichern dabei bis zu 6,25 TByte komprimiert - das ist doppelt so viel wie die Vorgänger-Generation. Sie erreichen Datentransferraten von bis zu 400 MByte/s oder 1,4 TByte in der Stunde. Der Bedarf für diese Technik ergibt sich aus dem rasanten Datenwachstum, das überall zu verzeichnen ist. So soll der Speicherbedarf alleine der Entertainment-Industrie bis 2018 um 500 Prozent wachsen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

NixOS 17.03 "Gorilla" veröffentlicht

Ein neues Release der Linux-Distribution, die mit integriertem Paket- und Konfigurationsmanagement antritt, ist verfügbar. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021