Linux-Kernel 3.0 kurz vor der Fertigstellung

13.07.2011

Linus Torvalds hat für den Jubiläumskernel 3.0 noch einen Release Candidate 7 freigegeben.

Der Linux-Erfinder sieht vor der Veröffentlichung noch einige lästige Problemchen, unter anderem ein hängendes Read-Copy-Update (RCU) beim Booten. Eine Lösung befinde sich in Arbeit. Wie Torvalds wissen lässt, seien nur zwei Nutzer von dem Problem betroffen gewesen. Ansonsten bringt der RC7 wie gewohnt eine Ladung neue Treiber mit und einige weitere Verbesserungen und Updates, unter anderem in den Dateisystemen, schreibt Torvalds an die Kernel-Mailingliste. Der Quelltext für Linux 3.0-rc7 steht bei Kernel.org zum Download.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Torvalds übernimmt wieder

Nach dem Greg Kroah-Hartman den aktuellen Kernel freigegeben hat, soll jetzt Linus Torvalds die nächste Version übernehmen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019