Mailclient Mutt erreicht Version 1.6

05.04.2016

Nach etlichen Jahren ist wieder eine neue Version des Terminal-Mailprogramms Mutt erschienen. 

Ab sofort ist Version 1.6 des Terminal-Mailprogramms Mutt verfügbar. Neu ist Support für den Verschlüsselungsstandard S/MIME. Außerdem wird neben den gewohnten PGP-Funktionen auch GPGME unterstützt. Ein weiterer neues Feature ist die Verschlüsselung zurückgestellter Nachrichten. 

Es gibt einige Änderungen beim Support des IMAP-Protokolls, etwa die Unterstützung von IMAP IDLE, das dem Server erlaubt, den Client über neue Nachrichten zu informieren. Weitere Neuerungen in der neuen Mutt-Version sind unter anderem: Support für große Dateien und bessere Darstellung von Fließtext. Alle Änderungen sind dem Changes-File von Mutt entnehmen. 

Mehr Informationen zu Mutt bietet der ADMIN-Artikel "Vier IMAP-Clients im Vergleich". 

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019