Microsoft wird Sponsor der Open Source Initiative

27.09.2017

Die Windows-Firma setzt ihre Charme-Offensive fort und unterstützt nun die Open Source Initiative.

Wie die Open Source Initiative mitteilt, wird Microsoft jetzt ein Premium Sponsor der gemmeinnützigen Vereinigung, die sich der Förderung von Open-Source-Software verschrieben hat. In der Mitteilung wird die gemeinsame Geschichte von Microsoft und der OSI rekapituliert, die im Jahr 2005 mit der Einreichung der Microsoft Permissive License begonnen habe. Zuletzt hat Microsoft im Jahr 2014 mit der Freigabe des .NET-Framework Schlagzeilen in der Open-Source-Welt gemacht.

Microsoft sei ein führender Contributor zu Open-Source-Projekten auf Github, so die OSI weiter. Die Implementierung einer Linux-Runtime inklusive der Bash-Shell in Windows 10 wird ebenso gewürdigt wie das Engagement Microsofts bei FreeBSD

"This is a significant milestone for the OSI and the open source software movement more broadly," kommentiert Patrick Masson, OSI General Manager und Board Director. "I don't think there could be any greater testament to the maturity, viability, interest, and success of open source software than not only Microsoft's recognition, but also their support as a sponsor, as well as their participation as contributors to so many open source projects and communities."

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Core Infrastructure Initiative will Open-Source-Entwicklung finanzieren

Eine neue Initiative von Linux Foundation und großen IT-Firmen will künftig Millionenbeträge in die Entwicklung von Open-Source-Software investieren.

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite