NAS-Rekord für ZFS-Appliance

25.04.2012

Die Oracle Sun ZFS Storage Appliance 7420 mit  einem Zwei-Knoten-Hochverfügbarkeits-Controller und bis zu 2 TByte Speicher, bis zu 11 TByte Flash-basiertem Cache und 80 CPU-Kernen hat nun einen neuen Rekord im SPECsfs2008 NFS-Benchmark erreicht.

Gemeldet werden 267,928 SPECsfs2008_nfs.v3 Operationen pro Sekunde bei einer Overall Response Time (ORT) von 1,31 Millisekunden.
Die Sun ZFS Storage 7420 Appliance liefert damit einen um 41 Prozent höheren Durchsatz als der Dual-Controller NetApp FAS6240 und einen um 164 Prozent höheren Durchsatz als der Dual-Controller NetApp FAS3270. Die Appliance von Oracle kann dabei mit 3 Terabyte SAS-2-Festplatten ausgestattet werden, mit denen sich ein  voll-automatisiertes Hybrid Storage Pool Environment aufbauen lässt.. Die neuen Platten ergänzen die bereits verfügbaren leistungsoptimierten 15.000 RPM SAS-2-Platten und ermöglichen es damit, die Sun ZFS Storage 7420 Appliance bis zu einer Gesamtkapazität von über 1,7 Petabyte zu skalieren.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Datentransfer-Weltrekord

Physiker des amerikanischen California Institute of Technology (Caltech) haben einen neuen Weltrekord in der Disziplin Datentransfer aufgestellt.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2020