NetBSD 7.0 veröffentlicht

09.10.2015

Die Entwickler des Open-Source BSD-basierten NetBSD-Betriebssystem, kündigten die Freigabe und sofortige Verfügbarkeit des fünfzehnten Major-Release ihres Projekts an.

NetBSD ist mittlerweile auf 57 Hardware-Plattformen portiert worden, unter Anderem auf 32-Bit- und auf 64-Bit-Systeme mit Unterstützung für einen oder mehrere Prozessoren. Als universelles Betriebssystem für eine breite Palette von Anwendungszwecken konzipiert, kann NetBSD auf unterschiedlicher Hardware eingesetzt werden. Sowohl auf Servern, Workstations, Desktop-PCs, als auch Embedded-Systemen. Dabei ist die Unterstützung aktueller Schnittstellen, Speichersysteme, Netzwerkprotokolle und Dateisysteme bereits integriert.  Diese Version verspricht die Verbesserungen der Stabilität, Hunderte von Bugfixes, und viele neue Funktionen. Unter den Neuerungen ist die Unterstützung für den Kernel Mode Setting (KMS) und DRM-Treiber zu nennen und bringt ein Direct Rendering und eine Grafikverwaltung im Kernel mit, zu denen die neuesten Modelle von Intel und AMD Radeon-Grafikkarten gehören.
Vor allem die Unterstützung der zahlreichen neuen ARM-Single-Board-Computer (SBC), unter denen nicht nur die beliebten Raspberry Pi 2 Geräte, sondern auch ODROID-C1, MiraBox, Beagleboard, BeagleBone, Banana Pi, Cubietruck, Cubieboard2, Kobo Touch, Netwalker , ZedBoard und Parallella gehören. Ebenfalls werden eine Vielzahl anderer Multiprozessor-ARM Boards unterstützt.
NetBSD 7.0 bringt auch Verbesserungen an der NPF-Firewall, wie die Unterstützung für dynamische Regeln, die Aktivierung des Berkeley Packet Filters mit JIT (Just-in-Time), standardmäßig mit. Weitere Merkmale sind auch die Unterstützung für statische (stateless) NAT, die Unterstützung für CDB basiert Tabellen und eine IPv6-zu-IPv6 mit NPTv6 (Netz Präfix Translation) Portierung. Teil ist auch der neue Daemon, blacklistd, der mit in den Paketfilter integriert wurde, um andere Netzwerk-Dämonen zu sichern, einschließlich ssh und ftpd.

Im Einzelnen sind alle Änderungen von NetBSD 7.0 in den offiziellen Release Notes aufgeführt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

NetBSD 6.0 erschienen

Das NetBSD-Projekt hat die neue Version 6 freigegeben, die die Skalierbarkeit auf Multicore-Systemen verbessern soll, neue und überarbeitete Treiber mitbringt und auch ganz neue Features wie einen neuen Paketfilter enthält.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019