Neue MobyDick-Version bringt Softphone mit

23.10.2014

In der neuesten Version der IP-Telefonie-Software MobyDick haben die Entwickler eine Softphone-Implementierung integriert. Außerdem bietet die kostenlose Community-Version nun alle Features des kommerziellen Produkts.

Die Firma Pascom hat Version 7.08 der IP-Telefonie-Software MobyDick veröffentlicht. Neu ist beispielsweise ein integriertes Softphone, das das Telefonieren unterwegs an beliebigen Orten ermöglicht. Nötig ist lediglich ein Headset und ein WLAN-Anschluss. Ein neues Berechtigungssystem erlaubt nun die feiner regulierte Rechtevergab, womit es etwa möglich ist, Teile des Telefonsystems zu konfigurieren, ohne umfassende Administratorrechte zu besitzen.

Darüber hinaus hat die Firma das Lizenzmodell von MobyDick vereinfacht. Jetzt gibt es ein einfaches Subskriptionsmodell das pro Benutzer und Monat abrechnet, und eine Kaufoption, die ebenfalls nach der Anzahl der Benutzer berechnet wird.

Angepasst wurde auch der Funktionsumfang der kostenlos verfügbaren Community-Version, die bisher in ihren Funktionen beschnitten war. Jetzt stehen in der Community-Version alle Funktionen zur Verfügung und die Beschränkung der Anzahl angeschlossener Geräte wurde aufgehoben. Allerdings ist maximale Zahl von Benutzern jetzt kleiner als vorher: Drei Anwender und ein Administrator dürfen die kostenlose MobyDick-Version nutzen.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021