Neue Prozessoren und Projekte im HPC-Umfeld

17.06.2013

Auf der ISC'13 in Leipzig gaben Intel und HP neue Pläne zum Ausbau ihrer High-Performance-Aktivitäten bekannt.

Intels Vice President Data Center & Connected Systems Group, Rajeeb Hazra, stellte im Rahmen seiner Keynote auf der International Supercomputing Conference (ISC'13) drei neue Familien von Xeon Phi Co-Prozessoren vor: die 7100 Family mit der höchsten Performance und dem meisten Memory, die preisgünstigere, aber nicht so leistungsstarke 3100 Family und die 5100 Family, bei der besonders auf hohe Packungsdichte hin optimiert wurde. Gut 32 000 Stück der Vorläufer der neu vorgestellten Xeon Phi-Modelle machen gerade Chinas Tianhe-2 zum schnellsten Rechner der Welt.Auf einem ISC-Presse-Event berichtete zuvor Intel zusammen mit HP über die Gründung eines gemeinsamen Open Centre of Excellence for High Perfomance Computing in Grenoble, das Kunden, Entwicklern und unabhänigen Herstellern bei Benchmarks und Proof-of-Concept-Projekten hilft, im Bereich Energieeffizienz forscht oder  Resultate publiziert. Das Zentrum ist dafür mit Personal und Hardware gut ausgestattet, darunter mit 16 HP Proliant SL230s Gen8 Server mit Infiniband und 128 GByte Memory sowie vier HP Proliant SL250s Gen8 Server mit den neuesten Intel Xeon Phi 5110P Co-Prozessoren.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019