Neue SSD von Kingston

27.08.2013

Auf der VMware Hausmesse VMworld in San Francisco hat Kingston eine neue Enterprise-SSD vorgestellt.

Das Modell  SSDNow E50 ist ein Ableger der SSDNow E100, der nicht ganz so hohe Performanceansprüche befriedigt, dafür aber preisgünstiger ist. Die SSD benutzt dieselbe DuraWrite-Technologie, die durch Kompression Schreiboperationen einspart und so das Leben der SSD verlängert. Die sieben Millimeter hohe SSD im 2,5-Zoll-Format hat ein SATA-3.0-Interface (6 Gpbs) und ist mit Kapazitäten von 100, 240 und  480 GByte lieferbar. Die Spitzenleistungen liegen bei 550 MByte/s in der Disziplin Sequentielles Lesen und bei 530 MByte/s sequentiellem Schreiben. Dabei werden jeweils um die 80 000 IOPS erreicht.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019