Neue Ubuntu-Update-Release 10.04.1 LTS

18.08.2010

Das Ubuntu-Entwickler-Team hat das erste große Update für die neueste Version mit Long-Term-Support veröffentlicht.

 

Die erste so genannte Maintenance-Release von Ubuntu 10.04 fasst alle bis dato erschienenen Updates und Bugfixes zusammen und publiziert sie auf neuen Installations-Medien einer Version 10.04.1. Eine Liste der betroffenen und gefixten Sicherheitslücken führen die Ubuntu Security Notices. Der Support für die Desktop-Version von Ubuntu 10.04.1 läuft für die Desktop-Variante noch bis April 2013, für die Server-Ausführung sogar bis April 2015. Eine vollständige Liste der Änderungen in 10.04.1 soll im Lauf des Tages aktualisiert werden.

Downloads der neuen Installations-Medien finden sich auf der Ubuntu-Site. Wer bereits Ubuntu 10.04 installiert und seither regelmäßig die Updates eingespielt hat, braucht diese Medien nicht.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Ubuntu veröffentlicht erstes Update von Version 12.04

Das erste Update für Ubuntu 12.04 behebt einige Fehler, führt aber auch neue Features ein.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019