Neue Version der freien Storage-Lösung Vastsky

25.10.2010

Das Linux-basierte Cluster-Storage-System beherrscht nun unter anderem Volume-Snapshots.

 

Das Linux-basierte Storage-System Vastsky bietet in der neuen Version 2.1 zum ersten Mal Support für Snapshots logischer Volumes. Außerdem unterstützt es nun Eucalyptus EBS, das freie Pendant zu Amazons Storage-Dienst "Elastic Block Store". Vastsky erlaubt die redundante Verteilung gespeicherte Daten über mehrere Server hinweg und will damit den Ausfall einzelner Knoten kompensieren. Der Storage Manager selbst ist jedoch nicht redundant ausgelegt, für ihn empfehlen die Vastsky-Entwickler eine externe hochverfügbare Lösung. Vastsky steht unter der freien BSD-Revised-Lizenz.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Branchen-News

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021