Neue Version von ZFS für Linux

17.08.2012

Die Programmierer des Lawrence Livermore National Laboratory haben eine neue Version des ZFS-Dateisystems für den Linux-Kernel freigegeben.

Mit dem Release-Kandidaten 10 der Version 0.6.0 nähern sich die Entwickler der kernelbasierten ZFS-Implementierung für Linux einer stabilen Version. Der Code ist nun kompatibel zu den Kernel-Versionen 3.5. Neben einer Reihe kleiner Verbesserungen haben die Entwickler auch damit begonnen, das nötige Patchen des Kernel-Sourcecode zu automatisieren. Das ist nötig, weil aufgrund der inkompatiblen freien Software-Lizenzen von ZFS (CDDL) und dem Linux-Kernel (GPL) beide nicht im selben Quellcode-Baum ausgeliefert werden können. Deshalb muss der Anwender selbst den Quellcode der beiden Komponenten herunterladen, den Kernel mit dem ZFS-Code patchen und dann selbst compilieren. E

ine andere ZFS-Implementierung für Linux umgeht dieses Problem, indem sie das von Solaris stammende Dateisystem im Userspace mit Hilfe von FUSE (Filesystem in Userspace) implementiert. Die kernelbasierte ZFS-Implementierung ist aber schneller. Der Quellcode zu ZFS on Linux ist unter http://zfsonlinux.org/ zu finden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Linux-ZFS erlaubt Entfernen von Devices

ZFS on Linux erlaubt es künftig, Devices aus einem Speicherpool zu entfernen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019