Nginx 1.0 gelauncht

13.04.2011

Neun Jahre nach dem Beginn der Entwicklung erreicht Nginx die stabile Version 1.0.

 

Nach neun Jahren Entwicklungszeit hat der Webserver Nginx die symbolträchtige Versionsnummer 1.0 erreicht. Konsequenterweise haben die Entwickler in der Version 1.0 des Webservers Nginx keine neuen Features sondern nur drei Bugfixes eingepflegt. Generell ist der Sprung auf die Version 1.0 wohl in erster Linie symbolisch zu verstehen, insbesondere weil er am 50. Jahrestag der ersten Erdumrundung durch Juri Gagarin statt fand. Auf dieses Ereignis beziehen sich die Nginx-Entwickler durch einen Link auf die entsprechende Wikipedia-Seite direkt.

Vom Start der Entwicklung bis heute konnte Nginx seinen Marktanteil unter den Webservern weltweit auf etwa sechs bis sieben Prozent ausbauen. In seinem Heimatland Russland sind es nach Angaben der Nginx-Entwickler gar beinahe 50 Prozent. Nginx gilt als leichtgewichtige Alternative zum verbreiteten Apache-Webserver, insbesondere für Websites mit hohem Traffic-Aufkommen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Nginx 1.9 implementiert TCP Loadbalancing

In der neuesten Version haben die Nginx-Entwickler das TCP-Loadbalancing-Feature des Pro-Servers übernommen. Allerdings ist der Funktionsumfang eingeschränkt. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019