Online-Training zu High Availability

06.08.2013

Die Medialinx AG präsentiert in ihrer IT-Academy einen neuen Kurs: Das Online-Training "Linux-Hochverfügbarkeit und Clusterbau" mit dem HA-Experten Dr. Michael Schwartzkopff.

Die Medialinx AG, Herausgeber des ADMIN-Magazins, hat einen neuen Kurs in das Angebot der IT-Academy aufgenommen: "Linux-Hochverfügbarkeit und Clusterbau" mit dem HA-Experten Dr. Michael Schwartzkopff.

Im Online-Training lernen Systemadministratoren, wie sie zuverlässige Cluster einrichten und an die Erfordernisse der eigenen IT-Infrastruktur anpassen. Die Lektionen des Trainings basieren auf anschaulichen, nachvollziehbaren Beispielen. Basis für den Aufbau eines eigenen HA-Clusters sind die Open-Source-Pakete Pacemaker und Corosync. Der Kurs "Linux-Hochverfügbarkeit und Clusterbau" beschäftigt sich mit den folgenden Inhalten: Installation und Konfiguration, Ressourcen und Bedingungen, Administration Kommandozeile/GUI, DRBD für Shared Data, Administration und Fehlerbehebung bei DRBD, Monitoring von Clustern u.v.m.

Das Online-Training "Linux-Hochverfügbarkeit und Clusterbau" ist ab sofort in der Medialinx IT-Academy verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

In eigener Sache: Linux New Media heißt jetzt Medialinx AG

Die Linux New Media AG, der weltweit größte Content-Provider rund um die wichtigen IT-Fachthemen Linux und Open Source, expandiert in neue Geschäftsbereiche und nennt sich heute in Medialinx AG um.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019