Oracle vs. Google: Android macht "fair use" von Java-APIs

27.05.2016

In ihrer Entscheidung stellten die Geschworenen fest, dass Google wegen der Re-Implementierung von Java-APIs kein Lizenzgebühren an Oracle bezahlen muss. 

Der US District Court for the Northern District of California in San Francisco hat entschieden, dass die Re-Implementierung von Teilen der Java-API durch Google im Rahmen des Android-Betriebssystems als "fair use" im Sinn des US-amerikanischen Copyright gilt und somit keine Lizenzgebühren fällig werden. Oracle, der Inhaber der Rechte an Java, hatte im Rahmen des Verfahrens knapp 10 Milliarden US-Dollar an entgangenen Lizenzgebühren gefordert. 

Der Rechtsstreit zwischen Google und Oracle zieht sich bereits seit Jahren hin und wird von Oracle immer wieder neu aufgerollt. Schon 2012 hatte ein Richter entschieden, dass Programmierschnittstellen (APIs) nicht unter das Urheberrecht fallen. Letztes Jahr hatte allerdings der oberste Gerichtshof in den USA geurteilt, dass APIs doch urheberrechtlich geschützt werden können. Auch das aktuelle Urteil will Oracle wieder anfechten. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Java-Patente: Oracle verklagt Google wegen Android

Oracle, nach dem Kauf von Sun Microsystems Besitzer von Java-Patenten und Copyrights, hat Google wegen missbräuchlichem Einsatz von Java im Betriebssystem Android verklagt.

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite