Postbix: PostgreSQL-Monitoring für Zabbix

21.12.2010

Ein neues Plugin für das Monitoring-System Zabbix überwacht PostgreSQL-Datenbanken.

 

Ein neues Plugin namens Postbix überwacht im Zabbix-Monitoring-System PostgreSQL-Datenbanken. Es handelt sich um einen Fork des Plugins Orabbix, das die gleich Aufgabe für Oracle-Datenbanken übernimmt. Postbix kann die Daten von mehreren PostgreSQL-Instanzen sammeln und dann in Zabbix zur Verfügung stellen.

Das Plugin überwacht die Verfügbarkeit, aber auch Performance-Daten der PostgreSQL-Datenbanken. Die Grundlage für Alarmierung und Performance-Diagramme bilden einige mitgelieferte Templates, die Administratoren an die eigenen Bedürfnisse anpassen können. Postbix ist multithreaded, verwendet für die Datenbankverbindungen einen Connection Pool und steht unter der GPL-Lizenz.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Zabbix Release 2.2

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019