Programm der Backup-Konferenz steht

04.09.2013

Das Programm der "Open Source Backup Conference" (früher "Bacula Konferenz"), die am 25.09.2013 in Köln stattfindet, steht nun fest.

Während sich die Konferenz in den Jahren 2009-2012 ausschließlich auf das Thema Bacula fokussierte, hat sie sich  in diesem Jahr auch anderen Open-Source-Datensicherungslösungen geöffnet. Dies ist nicht zuletzt der wachsenden Bedeutung des Bacula Forks Bareos geschuldet. Das Bareos Projekt, das das  Admin-Magazin 05/2013 ausführlich vorstellt, nutzt den Rahmen dieser Konferenz, um seine Software einem interessierten Fachpublikum direkt zu präsentieren.

Andere Vorträge beschäftigen sich etwa mit dem Desaster Recovery Framework Relax-and-Recover. Gratien D’haese, einer der Hauptautoren, stellt dar, wie es so eingesetzt werden kann, dass sich ein ausgefallener Rechner leicht komplett neu aufsetzen lässt.  Weitere Themen sind Backup-Monitoring (unter anderem mittels Check_MK) und -Reporting (mittels JasperReports), sowie wie verschiedene Success Stories im Bacula.- und Bareos-Umfeld.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Programm der Open Source Backup Conference 2014 steht fest

Am 22. und 23. September 2014 findet in Köln die Open Source Backup Conference on Bareos statt. Nun hat der Veranstalter das vollständige Programm veröffentlicht.

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018