Programm der OSDC 2016 steht fest

31.03.2016

Die Veranstalter haben das Programm der im April stattfindenden Open Source Datacenter Conference veröffentlicht.

Ab sofort ist das Programm der Open Source Datacenter Conference 2016 online einsehbar. Vom 26. bis 28. April findet die Konferenz für Administratoren und Architekten in Berlin statt. Die englischsprachige Konferenz ist dem Einsatz von Open-Source-Lösungen in großen IT-Infrastrukturen gewidmet. Der thematische Schwerpunkt des Konferenzprogramms liegt 2016 auf den drei Bereichen "Infrastructure as Code", "Containers and Databases" und "Tools & Infrastructure".

Zahlreiche Experten aus der Open-Source-Community sind in diesem Jahr mit Vorträgen vertreten. Unter ihnen John Willis, Direktor des Ecosystem Development von Docker; Ján Lieskovský, Software Engineer bei Red Hat; Jonathan Boulle, von CoreOS; Kris Buytaert, einer der Initiatoren der Devops-Bewegung, derzeit für Inuits tätig; Monica Sarbu, Gründerin des Packetbeat-Open-Source-Projekts und Teamleiterin von Beats bei Elastic. Die Keynote wird Dawn Foster, Consultant der The Scale Factory in London, zum Thema "Open Source: A Job and an Adventure" halten.

Ergänzt wird das Konferenzprogramm von drei Intensiv-Workshops. Diese finden am 26. April, jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt. Zur Auswahl stehen die Themen "Advanced Graphing - with Graphite", "Docker - Virtual Containers" oder "Logstash - Enterprise Logfile Management".

Weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie die Anmeldung, sind über die OSDC-Konferenzsite abrufbar.

Ähnliche Artikel

  • Programm der OSDC steht

    Das Programm der Open Source Datacenter Conference, die der Nürnberger IT-Dienstleister Netways GmbH in diesem Jahr am 25. und 26. April zum vierten Mal ausrichtet, steht nun fest.

  • OSDC startet Call for Papers

    Für die vierte Open Source Datacenter Conference (OSDC) ist jetzt der Call for Papers angelaufen.

  • Programm der OSDC steht

    Der Ausrichter Netways gibt bekannt, dass das Programm seiner Open Source Data Center Conference am 17. und 18. April in Nürnberg nun feststeht.

  • OSDC-Programm steht

    Die Open Source Data Center Conference (OSDC) findet in diesem Jahr am 14. und 15. Mai in Berlin statt. Nun hat Veranstalter Netways das Programm für die renommierte Konferenz rund um Automation, DevOps und IT-Infrastruktur-Themen bekanntgegeben.

  • Call for Papers für die Open Source Data Center Conference

    Für die Open Source Data Center Conference (OSDC), die vom 6. bis 7. April 2011 in Nürnberg stattfindet, sind ab sofort Vorträge und Workshops gesucht.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Programm der OSDC steht

Das Programm der Open Source Datacenter Conference, die der Nürnberger IT-Dienstleister Netways GmbH in diesem Jahr am 25. und 26. April zum vierten Mal ausrichtet, steht nun fest.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019