Python-Interpreter PyPy 1.6 beschleunigt

19.08.2011

Die alternative Python-Implementierung PyPy 1.6 ist jetzt kompatibel zu Python 2.7.1 und schneller.

Der alternative Python-Interpreter PyPy 1.6 realisiert erstmals den Sprachumfang von Python 2.7.1. Außerdem kann er nun in C geschriebene Module laden - das Feature befindet sich allerdings noch im Beta-Stadium. Darüber hinaus haben die Entwickler den Python-Interpreter beschleunigt und einige Fehler behoben. Der Support für Windows (32 Bit) und Mac OS X wurde ebenfalls verbessert.

PyPy ist eine alternative Implementierung der Python-Programmiersprache, die im Gegensatz zum Standard-Interpreter ("CPython") auf Just-In-Time-Compilation (JIT) setzt und damit eine höherer Performance erreichen möchte. Ein Geschwindigkeitsvergleich findet sich unter http://speed.pypy.org. Außerdem verbraucht PyPy weniger Speicher, bietet eine sichere Sandbox-Umgebung und kann zur Unterstützung vieler Threads in parallelisierten Programmen im so genannten Stackless-Modus laufen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Pypy entwickelt mit frischem Geld weiter

Die eingesammelten Fördergelder sollen in die Entwicklung von Numpy und die Verbesserung der Kompatibilität zu Python 3 fließen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019