Quellcode von Open365 freigegeben

23.05.2016

Der Quellcode der Filesync- und Online-Office-Plattform ist verfügbar.

Die Entwickler von Open365 haben den Quellcode der freien Filesync- und Online-Office-Plattform veröffentlicht. Ähnlich wie der Namensvetter Office365 von Microsoft ermöglicht Open365 das Bearbeiten von Dokumenten auf einer Online-Plattform. Darüber hinaus bietet Open365 auch die Synchronisierung von Dateien, Videokonferenzen und Desktop-Sharing. Dazu greift Open365 auf schon existierende Open-Source-Projekte wie LibreOffice Online, Seafile, Jitsi und Docker zurück.

Die auf Docker-Images basierende Installation erfordert derzeit noch einen Download von etwa 15 GByte. Die Entwickler arbeiten aber daran, die Download-Größe zu reduzieren. Die maßgeblich an Open365 beteiligten Entwickler von EyeOS haben kürzlich auch einen in HTML5 und Javascript geschrieben Remotedesktop-Viewer für das SPICE-Protokoll veröffentlicht. Erklärtes Ziel von Open365 ist es, den Anwendern durch das Hosting einer eigenen Office-Plattform die Kontrolle über die eigenen Daten zu geben.

Wer Open365 nicht installieren möchte, kann kostenlos den zugehörigen Service unter https://cloud.open365.io/ verwenden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

OpenOffice 4.0 veröffentlicht

Die Apache Foundation gibt das neueste Release der freien Bürosoftware frei.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019