Snowden-Doku gewinnt Oscar

23.02.2015

Laura Poitras erhält für ihre Dokumentation über Edward Snowden einen Academy Award.

Heute Nacht hat die Dokumentation "Citizenfour" bei den diesjährigen Academy-Awards einen Oscar gewonnen. Der Film dokumentiert die Treffen der Journalisten Laura Poitras und Gleen Greenwald mit dem Whistleblower Edward Snowden, der die massive Überwachung der Internet-Kommunikation durch den amerikanischen Geheimdienst NSA aufgedeckt hat. 

Bei Publikum und Presse stieß der Dokumentarfilm auf ein sehr positives Echo. So macht er nach Meinung der New York Times erst die Dimension der NSA-Überwachung deutlich und erlaubt einen Einblick in die Motive Edward Snowdens. Für den britischen Rundfunk BBC ist Citizenfour die wichtigste Dokumentation des Jahres 2014.

In ihrer Dankesrede kommentierte Laura Poitras: "Die Enthüllungen von Edward Snowden haben nicht nur einen Angriff auf unsere Privatsphäre aufgedeckt, sondern auf die Demokratie selbst."

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Suchmaschine DuckDuckGo erhielt 2013 über einer Millarde Anfragen

Datenschutz statt Filterblase: Mit dieser Strategie befindet sich die Internet-Suchmaschine DuckDuckGo auf dem Erfolgskurs. Seit Edward Snowdens Enthüllungen ist ihre Popularität massiv gestiegen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019