Solr 5.0 wird eigenständig

19.02.2015

In der neuesten Version ist Solr nicht länger eine Webanwendung, sondern ein vollwertiger Service. 

Die Suchtechnologien Lucene und Solr sind nun in Version 5.0 verfügbar. Bei der Such- und Indexierungs-Bibliothek Lucene gibt es eine große Zahl kleiner Verbesserungen, die zum Beispiel zu größerer Datensicherheit des Suchindexes und verringertem Speicherverbrauch beitragen sollen. 

Die darauf aufbauende Suchmaschine Solr ist ab der aktuellen Version keine Webanwendung mehr, sondern ein vollwertiger Dienst. Entsprechend liegen der Distribution nun auch Skripts bei, um Solr unter Linux als Service zu betreiben. Auch das Logging wurde verbessert. 

Bereits bestehende Suchindexe sind nicht kompatibel mit dem neuen Index-Format und müssen mit dem Index-Upgrader aktualisiert werden.  

Java , Web

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Solr 5.2 fertiggestellt

Eine neue Version der Java-basierten Suchmaschine bietet neue Features im Bereich Sicherheit und Bedienung.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018