Spamfilter Dspam unter AGPL neu lizenziert

04.08.2011

Der freie Spamfilter Dspam ist mit neuen Features und neuer Lizenz in Version 3.10.0 erhältlich.

Die Entwickler haben Unterstützung für MySQL 5.5 umgesetzt, mit MySQL-Versionen älter als 5.0 funktioniert die Software nicht mehr. Daneben haben sie den Code bereinigt und die Treiber für MySQL, Postgresql und Hash-Speicher verbessert. Außerdem hat das Projekt die verwendete Lizenz von GPLv2 auf AGPLv3 geändert.

Dspam arbeitet mit MTAs wie Postfix, Exim, Qmail und Sendmail sowie mit MDAs wie Maildrop oder Procmail zusammen. Die Software verwendet ein statistisches Filterverfahren, für das die Entwickler eine Erfolgsrate von 99,5 bis 99.95 Prozent angeben, also einen Fehler pro 200 bis 2000 Mails. Das in C geschriebene Programm eignet sich für Linux, FreeBSD und Solaris und lässt sich über eine Weboberfläche verwalten. Weitere Informationen gibt es auf der Dspam-Projektseite, wo auch der Quelltext als Tarball zum Download bereit steht.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Freie Software gegen Spam

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021