Zorin OS 15.2 verfügbar

07.03.2020

Zorin OS, das sich vor allem an Windows-Umsteiger richtende Linux-Betriebssystem, hat ein Update erfahren: Für Version 15.2 haben die Entwickler hauptsächlich Kernanwendungen und den Software-Stack des OS aktualisiert.

Das frisch erhältliche Zorin OS 15.2 punktet gegenüber seinen Vorgängerversionen vor allem dank verbesserter Systemtechnologien, die für erhöhte Sicherheit, Kompatibilität und Performance sorgen sollen. Prominentestes Beispiel ist der Umstieg auf den Linux-Kernel 5.3 samt dessen neuen Security-Patches.

 

Zudem haben die Entwickler der neuen Version der Ubuntu-basiernden Linux-Distribution den Hardware-Support ausgebaut. So unterstützt Zorin OS 15.2 jetzt auch AMD Navi GPUs, inklusive der Radeon RX 5700, die zehnte Generation von Intel-Prozessoren sowie neuere Modelle der Macbook- und Macbook-Pro-Keyboards und -Touchpads. Nicht zuletzt haben die Entwickler auch das App-Angebot mit neuen Versionen aktualisiert, unter anderem von LibreOffice und GIMP.

 

Wie die Entwickler betonen, ist Zorin OS 15 mit bislang über 900.000 Downloads sei seinem Erscheinen vor neun Monaten ihr bislang größtes und fortgeschrittenstes Release. Dabei stammen zwei Drittel der Downloads von Windows- und macOS-Geräten, was den Erfolg von Zorin OS Mission unterstreiche, Linux jenen näherzubrigen, die zuvor keinen Zugang zum freien Betriebssystem hatten.

 

User, die bereits Zorin OS nutzen, installieren das Update über den "Software Updater". Neu-Anwender können die neue Version umgehend von der Zorin-OS-Download-Page herunterladendie Versionen Core, Lite und Education jeweils kostenlos, die Version Ultimate  für aktuell 39 Euro.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Zorin OS

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020