verinice 1.15 veröffentlicht

02.02.2018

Neu sind modernisierter IT-Grundschutz und besserer Support der der EU-DSGVO. 

Ab sofort ist Version 1.15 des ISMS-Tools verinice verfügbar. Die Integration des modernisierten IT-Grundschutzes und die ausgebaute Unterstützung der EU-DSGVO sind die wesentlichen Neuerungen. verinice 1.15 ist die erste Version, mit der die Umsetzung des Modernisierten IT-Grundschutz nach den neuen BSI-Standards 200-1, 200-2 und 200-3 möglich ist.

Das Release beinhaltet außerdem Verbesserungen in verschiedenen Bereichen wie der Suche und Indexierung, der Reportabfrage und dem Webfrontend. Ebenso wurde die REST-Schnittstelle in verinice 1.15 weiter ausgebaut. Das verinice-Team arbeitet dazu mit der Chemnitzer c.a.p.e IT zusammen, die das OTRS-basierte Ticket-Systems KIX herstellt. Damit ist nach Greenbone/OpenVAS nun ein weiteres Tool aus dem Bereich IT-Service-Management (ITSM) direkt mit verinice verknüpft und nutzbar.

Mehr zum Thema verinice bietet vom 21. bis 23. März 2018 die verinice.XP, die Konferenz für Anwenderinnen und Anwender des ISMS-Tools. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten neben Vorträgen zu Neuerungen wie dem Modernisierten IT-Grundschutz und Datenschutz in verinice auch Berichte aus der täglichen Praxis, zum Beispiel zum Einsatz am Flughafen Berlin Brandenburg, der EuropAssistance oder für Branchen wie das Finanz- und Versicherungswesen, Wasser-/Abwasser-Betriebe und Hoster. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

verinice 1.16 hilft bei DSGVO

Die eben erschienene Version 1.16 des Open-Source-ISMS-Tools verinice konzentriert sich auf den Datenschutz und dabei vor allem die EU-DSGVO.

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018