Handler-Abschnitt

Er gibt Auskunft über die Datenbank-Handler, die aufgrund von Datenbank-Operationen (aus der Com_*-Sektion) aktiviert wurden. Es handelt sich also um eine Auflistung von Funktionen zur Bearbeitung der abgesetzten Kommandos. Mithilfe der Handler-Status lassen sich das Verhältnis von Index-Read zu Full-Table-Scan und die eigentliche Grundlast des Systems ermitteln. Die Dokumentation gibt einen genaueren Überblick über die einzelnen Parameter.

InnoDB-Abschnitt

Die Storage-Engine InnoDB gewährt mithilfe verschiedener Systemvariablen [1] einen tiefen Einblick in den aktuellen Speicherzustand dieser Storage-Engine. Die Bereiche »innodb_ buffer_*« und »innodb_row_lock_*« sind die für die Performance entscheidenden Variablen. Während sich an der »bufferpool‑hitrate« das Verhältnis erkennen lässt, in dem angefragte zu aus dem Cache bedienbare Abfragen stehen, bieten die »innodb_row_lock_*«-Zähler Auskunft über mögliche Engpässe beim Row-Level-Locking.

Die Counter, »innodb_buffer_pool_wait_free« und »innodb_log_waits« sollten im Betrieb unverändert bleiben. Erhöhen sie sich, deutet das auf einen zu kleinen Log-Buffer hin, der die an der Transaktionsverabeitung beteiligten Pages aufnimmt. Ein zu kleiner Buffer ist mithilfe des Parameters »innodb_log_buffer_size« vergrößerbar.

InnoDB Page Cache Hit-Ratio:

Innodb_buffer_pool_pages_free * 100 / Innodb_buffer_pool_pages_total

InnoDB Buffer Pool Hit-Ratio:

Innodb_buffer_pool_reads * 100 / Innodb_buffer_pool_read_requests
comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019