ITIL für alle


Der Open Source Markt ist reich an Lösungen für den Betrieb, die Wartung und auch die Überwachung von IT-Landschaften. Mit iTop sorgt nun wieder ein neues Produkt dieser Klasse für Aufsehen. Drei ehemalige HP-Mitarbeiter haben es unter der GPL entwickelt. Sein besonderes Kennzeichen: Es hat sich dem Prozess-Gedanken verschrieben und verspricht, bei einer schrittweisen ITIL-Einführung zu helfen.

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Neues in iTop 2.2

Mit über 180.000 Downloads hat iTop mittlerweile einen festen Platz in der Landschaft der Open Source-Systeme für Ticketing und CMDB. Die frisch erschienene neue Version 2.2 bringt einige Verbesserungen und Neuheiten, vor allem in den Bereichen CMDB, Ticketing und Usability – ein Überblick.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019