Informix


Nach der Übernahme des Informix-Geschäfts durch Big Blue 2001 schien die Zukunft von Informix unsicher, hatte IBM doch mit DB2 bereits eine etablierte Datenbank im Rennen. Mittlerweile sind die Zweifel ausgeräumt. IBM hat mit der Freigabe der Version 11.5 Ende April deutlich gemacht, dass es Informix fest integriert hat. Wohl nicht zuletzt, weil es mit hohen Umsätzen als Wachstumsmotor seines Datenbankgeschäfts gilt.

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Rettungsübung


Heartbeat aus dem Linux-HA-Projekt ist sicher die am meisten verwendete freie Cluster-Lösung unter Linux. Daneben existiert eine Reihe kommerzieller Produkte, die ihren Anwendern eigene Vorteile versprechen, zum Beispiel einfache Installation, fertige Module für viele Standardapplikationen, professionellen Support und einfache Bedienung. Dieser Beitrag nimmt aus dieser Gruppe den SteelEye LifeKeeper näher unter die Lupe.

Artikel der Woche

Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018