Mobile Geräte programmieren


Wir telefonieren damit und surfen unterwegs im Internet, wir schreiben mit ihm SMS, hören Musik oder lassen uns durch fremde Städte lotsen: Das Handy ist immer dabei. Ausgeklügelte Software verleiht den unverzichtbaren mobilen Begleitern immer mehr Intelligenz. Doch die Software-Entwicklung folgt eigenen Gesetzen, denn die Gerätetechnik setzt dem Programmierer klare Grenzen.

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Jalimo


Java ist die am weitesten verbreitete Programmiersprache für mobile Anwendungen. Ziel des Jalimo-Projekts ist eine spezielle Java-Laufzeitumgebung für mobile und eingebettete Linux-Systeme. Sie soll es für mobile Geräte ebenso einfach machen Java einzusetzen, wie auf Desktop und Server.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022