Infos

[1] David A. Patterson, Garth A. Gibson, Randy H. Katz: „A Case for Redundant Arrays of Inexpensive Disks (RAID)“, SIGMOD Conference 1988, 109-116

[2] Solaris ZFS Administration Guide: http://docs.sun.com/app/docs/doc/819-5461

[3] BigAdmin – System Administrators Resources and Community: http://www.sun.com/bigadmin

[4] OpenSolaris Community ZFS: http://www.opensolaris.org/os/community/zfs

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

ZFS unter FreeBSD – Datensicherheit auf neuen Wegen

Das von Sun entwickelte Dateisystem ZFS ist unter Solaris eine feste Größe. Es bietet Eigenschaften, die konventionelle Dateisysteme von FreeBSD, Linux oder OS X vermissen lassen. Der ZFS-Port für FreeBSD bringt das leistungsfähige System für Anwender freier Software in Reichweite.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019