Damit Sie als Admin stets über alle Parameter Ihrer IT Bescheid wissen, befasst sich IT-Administrator im Juni mit dem Schwerpunkt 'Monitoring'. Darin lesen Sie ... (mehr)

Fazit

Unser Datensammler läuft und liefert Nagios Input. Teil 2 zeigt Ihnen unter anderem die Anbindung an eine CMDB und den Umgang mit Details.

(jp)

Link-Codes

[1] Coshsh: https://labs.consol.de/nagios/coshsh/

[2] OMD Labs Edition: https://labs.consol.de/de/omd/index.html/

[3] Installationsanleitung OMD Labs: https://labs.consol.de/repo/testing/

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Mit coshsh Nagios automatisieren (2)

Der erste Teil unserer Workshopserie nahm den Nagios-Datensammler coshsh in Betrieb. Im zweiten Teil wird coshsh über den Einsatz von Details individueller und wir zeigen, wie sich eine bestehende CMDB als Datenquelle nutzen lässt. Abschließend betrachten wir die Vorteile von Filtern und Contacts in sehr großen Infrastrukturen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019