Neueste Meldungen

  • Veranstaltungen: Tübix eröffnet Call for Papers, OpenRheinRuhr macht Pause

    Tübix, der alljährliche Linuxtag in Tübingen, findet in diesem Jahr am 6. Juli statt und sucht aktuell nach Beiträgen. Die OpenRheinRuhr kündigt hingegen für 2019 eine Pause an.

  • Ubuntu 19.04 veröffentlicht

    Ubuntu hat unter dem schwungvollen Namen "Disco Dingo" sein neuestes Release fertiggestellt: Die für neun Monate supportete Version 19.04 der Linux-Distribution wartet vor allem mit Aktualisierungen auf.

  • Statt Oracle: Red Hat führt OpenJDK-8- und -11-Projekte

    Nach einer Übernahme der Leitung von Oracle verwaltet nun Red Hat die OpenJDK-8- und -11-Projekte und bekräftigt Unterstützung der Java-Community.

  • Zwei neue Linux-Laptops mit Grafikpower

    Linux-Spezialist Tuxedo laucht zwei neue leistungsstarke Notebooks, die das visuelle Erlebnis in den Vordergrund stellen. Dafür sorgen vor allem NVIDIA-Turing-Grafikkarten der aktuellsten Version.

  • SoftMaker feiert Jubiläum mit Update

    Die SoftMaker Software GmbH feiert ihren 30jährigen Firmen-Geburtstag. Aus diesem Anlass spendiert sie allen Anwendern ihrer günstigen, unter anderem auch mit Linux kompatiblen SoftMaker-Office-Suite ein umfangreiches Jubiläums-Update.

  • Neue WireGuard-Implementierung namens BoringTun

    Cloudflare erweitert den WireGuard-Kosmos mit einer neuen, schnellen und plattformübergreifenden Variante: Mit BoringTun offeriert der Netzwerk-Spezialist eine in Rust verfasste Userspace-Implementierung des modernen VPN-Protokolls.

  • OSDC-Programm steht

    Die Open Source Data Center Conference (OSDC) findet in diesem Jahr am 14. und 15. Mai in Berlin statt. Nun hat Veranstalter Netways das Programm für die renommierte Konferenz rund um Automation, DevOps und IT-Infrastruktur-Themen bekanntgegeben.

  • Thomas-Krenn-Awards für drei Projekte

    Thomas-Krenn hat während der Chemnitzer Linux-Tage insgesamt drei Open-Source-Projekte mit seinem diesjährigen Award ausgezeichnet. Über insgesamt 6.500 Euro Preisgeld für Hardware des Herstellers durften sich eine Heim-Automatisierungsplattform, eine Schul-Server-Lösung und eine Kanzlei-Software freuen.

  • Univention präsentiert Version 4.4 seines Corporate Servers

    Die neue Version 4.4 des Linux-basierten Corporate Server von Univention (UCS) will vor allem auch Administratoren das Leben erleichtern. Dazu soll unter anderem das neue "Admin Dairy" beitragen.

  • Reverse-Engineering-Framework der NSA ist Open Source

    Die NSA verstärkt ihr Open-Source-Engagement: Der US-Geheimdienst hat sein Software-Reverse-Engineering-Framework Ghidra frei verfügbar gemacht.

  • IPFire positioniert sich als Nachfolger von IPCop

    Der Ex-Fork IPFire will das Erbe der offiziell eingestellten Linux-Firewall-Distribution IPCop übernehmen. Als Hauptargument für eine rasche Migration betont ein Entwickler Sicherheitsaspekte.

  • Anfang April: Alljährlicher Linux-Infotag in Augsburg

    LUGA lädt am 6. April wieder zu ihrem Linux-Infotag nach Augsburg. Für die gleichsam für Einsteiger wie fortgeschrittene Anwender konzipierte Veranstaltung sucht der Verein noch nach Vorschlägen für Vorträge und Workshops.

  • MariaDB kündigt Enterprise Server an

    Maria DB hat einen neuen, speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmens-Kunden zugeschnittenen Open-Source-Datenbank-Server vorgestellt: Der MariaDB Enterprise Server soll vor allem im Hinblick auf Sicherheit, Stabilität und Zuverlässigkeit punkten und mit im Vergleich zur bisherigen Community-Edition erweiterten Leistungsmerkmalen aufwarten.

  • Neuer schicker Linux-Desktop-PC von Tuxedo

    Tuxedo Computers lüftet den Vorhang für den InfinityCube v9: Der mit vorinstallierten Linux-OS ausgestattete Desktop-PC soll durch Eleganz, Kompaktheit und wählbare Leistungsstärke punkten.

  • PostgreSQL-Updates erschienen

    Die PostgreSQL Global Development Group hat alle unterstützten Versionen ihrer Datenbank einem Update unterzogen. Neben einer Umgestaltung des Umgangs mit der Kernel-Funktion fsync() wurden laut Entwickler zahlreiche Bugs beseitigt.

Freie Heft Artikel

  • Igel Thin Clients

    Thin Clients sparen Strom und Administrationsaufwand. die schlanken Desktop-Stationen von Igel lassen sich mit dem hauseigenen Verwaltungs-Tool leicht managen.
  • Four-Letter-Word

  • SSL-verschlüsselte Verbindungen

    Durch der Enthüllungen über die weltweite Überwachung durch Geheimdienste gerät ein SSL/TLS-Feature in den Blickpunkt, das die Sicherheit SSL-verschlüsselter Verbindungen erhöht: Perfect Forward Secrecy.
  • SMART-Festplatten mit Smartmontools überwachen

    Mit SMART diagnostizieren moderne Festplatten sich selbst. Die Ergebnisse weisen frühzeitig auf Ausfälle hin, sind aber mit Vorsicht zu genießen. Die Tool-Sammlung Smartmontools liest die SMART-Daten aus und initiiert Selbsttests.
  • Die erweiterte Sicherheit der Windows-Firewall

    Die Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit ist seit Vista/Windows Server 2008 mit an Bord und standardmäßig aktiviert. Gegenüber der alten Windows-Firewall bringt sie viele neue Features und Möglichkeiten. Was die neue Windows-Firewall wirklich kann und was nicht, klärt dieser Artikel.
  • Netzwerk-Bonding mit Linux

    Für hochverfügbare Installationen ist eine redundante Netzwerkanbindung unverzichtbar. Dieser Artikel führt die entsprechende Konfiguration eines Linux-Stacks vor.
  • Mit Applocker Anwendungen in Netzwerken sperren

    Dank Applocker können Administratoren in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 über Richtlinien einzelne Anwendungen sperren. So verhindern sie, dass Anwender unerwünschte Programme über USB-Stick oder E-Mail einschleusen.
  • System-Management mit Func

    Eine Handvoll Kommandos auf einer großen Anzahl von Systemen abzusetzen, ist ein klassisches Administrations-Problem. Statt mit Schleifen und einer Vielzahl von SSH-Verbindungen zu hantieren, bietet sich in solchen Fällen der Einsatz von Func an.
  • Systeme: RAIN statt RAID

    RAID ist bis heute die Standardlösung, wenn es um redundante Datenspeicherung geht. Doch immer größere Festplatten und gigantische Datenmengen treiben die klassische Speichertechnologie ans Limit. Ein Ausweg für die Zukunft ist verteilter Speicher im Netzwerk, der unter dem Kürzel RAIN immer mehr an Bedeutung gewinnt. Einige freie Software-Projekte haben den Ansatz bereits praktisch umgesetzt.
  • Ein Btrfs-Praxis-Check und -Workshop

    Seit Ende Februar unterstützt Suse Btrfs offiziell im Service Pack 2 seines Enterprise Server 11. Zwei Wochen später folgte Oracle mit Btrfs-Support im eigenen Linux. Es scheint an der Zeit, sich mit den Möglichkeiten des jungen Filesystems einmal gründlich auseinanderzusetzen.

Partner-Site:

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software
ADMIN - Das Magazin für alle IT-Administratoren im Bereich Linux, Unix und Windows. Das Magazin ADMIN bietet praktisch anwendbares Wissen und ausführliche Hintergrundberichte für alle IT-Administratoren von Linux, Unix und Windows. Die Schwerpunkte des ADMIN Magazins reichen von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security für Linux, Unix und Windows. Ein regelmäßiger Sonderteil hilft Administratoren heterogener Welten bei der täglichen Arbeit.