Neueste Meldungen

  • Dell offeriert Ubuntu-20.04-LTS-Notebook

    Dell setzt seine Reihe mit Linux vorinstallierten Notebooks fort: Die Dell XPS 13 Developer Edition ist laut dem Anbieter die weltweit erste Hardware, die für Ubuntu 20.04 LTS zertifiziert ist.

  • Microsoft befürwortet Münchens und Hamburgs Open-Source-Umstieg

    Die rot-grünen Gewinner der Stadtrats- bzw. Senatswahlen in München und Hamburg haben sich auf einen weitgehenden Umstieg auf quelloffene Software in ihren Verwaltungen verständigt. Microsoft unterstütze diese Pläne, verlautbart Redmond.

  • Gewinner der 10. Thomas-Krenn-Awards gekürt

    Die Thomas-Krenn.AG zeichnete zum zehnten Mal förderungswürdige Open-Source-Projekte mit ihren Awards aus – Corona-bedingt leider ohne feierliche Preisverleihung. Die diesjährigen Gewinner sind ein XMPP-Client, ein Verein für IT-Pädagogik und eine Heim-Automatisierungsplattform.

  • Lenovo kündigt Linux-Zertifizierungen für Workstations an

    Lenovo setzt auf die Linux-Community: Der Hersteller will sein gesamtes ThinkPad-P- und ThinkStation-Portfolio für die Enterprise-Linux-Distributionen Ubuntu LTS und Red Hat Enterprise Linux zertifizieren.

  • stackconf online fokussiert sich Mitte Juni auf aktuelle IT-Trends

    Auch Netways verlegt die diesjährige Auflage seiner Open-Source-Infrastruktur-Konferenz notgedrungen ins Internet: Auf der stackconf online stehen vom 16. bis zum 18. Juni 2020 die Themenbereiche hybride Cloud-Umgebungen, Container, agile Methoden und Continuous Integration im Mittelpunkt.

  • Patentklage gegen GNOME beigelegt

    Die GNOME Foundation vermeldet juristischen Erfolg: Die Klage auf Patentverletzung gegen die Open-Source-Stiftung wurde in ihrem Sinne eingestellt.

  • Proxmox VE 6.2 freigegeben

    Die Proxmox Server Solutions GmbH hat eine neue Version Ihrer Open-Source-Virtualisierungslösung für Server veröffentlicht: Proxmox VE 6.2 basiert auf Debian Buster 10.4, nutzt den Linux Longterm-Kernel 5.4 und integriert verschiedene neue Funktionen.

  • SoftMaker Office 2021 steht zum kostenlosen Test bereit

    SoftMaker hat die Betaversion von SoftMaker Office 2021 für Linux, Windows und Mac veröffentlicht. Das Office-Paket, das neben einem neuen Lizenzmodell mit Neuerungen wie ausgebauten Sprach- und Recherchewerkzeugen aufwartet, ist ab sofort bis mindestens Ende Mai gebührenfrei download- und testbar.

  • Fedora 32 verfügbar

    Das Fedora-Projekt präsentiert das neue Release seiner Linux-Distribution: Fedora 32 zeichnet sich, wie im Desktop-Bereich mit dem Upgrade auf Gnome 3.36, vor allem durch aktualisierte Kernkomponenten aus.

  • Red Hat Enterprise Linux 8.2 verfügbar

    Red Hat präsentiert ein neues Release seiner Open-Source-Enterprise-Distro: Für Red Hat Enterprise Linux 8.2 hat sich der Anbieter vor allem Management und Monitoring, den Container-Tools und der User Experience gewidmet.

  • Red Hat Summit wird virtuelles Event

    Die kritische Lage rund um COVID-19 hat Red Hat dazu gezwungen, seine Hausmesse Red Hat Summit am 28. und 29. April in San Francisco abzusagen. Stattdessen veranstaltet der Linux-Anbieter nun zur selben Zeit und mit vergleichbaren Inhalten ein kostenloses Cyber-Event.

  • Kostenloses "Kompendium Videokonferenzsysteme" vom BSI

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik stellt das neue "Kompendium Videokonferenzsysteme" vor. Es soll vor dem Hintergrund der aktuell verstärkten Nachfrage verantwortliche Anwender darin unterstützen, den gesamten Lebenszyklus von Videokonferenzsystemen in ihren Organisationen sicher zu gestalten, und ist ab sofort kostenfrei downloadbar.

  • Coronavirus: Absagen von Open-Source-Veranstaltungen

    Die Furcht und die Sorge einer starken Ausbreitung von COVID-19 haben selbstverständlich auch die globale freie Software-Szene erfasst: Beispielsweise Roadshows der Apache Software Foundation in den USA, die SUSECON 2020 Ende März in Dublin und die Chemnitzer Linux-Tage am kommenden Wochenende sind abgesagt.

  • Zorin OS 15.2 verfügbar

    Zorin OS, das sich vor allem an Windows-Umsteiger richtende Linux-Betriebssystem, hat ein Update erfahren: Für Version 15.2 haben die Entwickler hauptsächlich Kernanwendungen und den Software-Stack des OS aktualisiert.

  • Milliardstes Let’s-Encrypt-Zertifikat ausgestellt

    Let’s Encrypt hat Ende Februar sein milliardstes Zertifikat ausgestellt. Aus diesem feierlichen Anlass blickt die freie Zertifizierungsstelle auf ihre Entwicklung und die des Internets zurück.

Freie Heft Artikel

  • Ubuntu Business Desktop Remix 12.04 LTS

    Mit seiner erstmals mit der Version 11.04 veröffentlichten Variante "Ubuntu Business Desktop Remix" möchte Canonical nicht nur Windows vom Unternehmens-Desktops verdrängen, sondern vor allem auch eine kostengünstige Alternative zu den Unternehmens-Desktops von Red Hat und Suse bieten.
  • Continuous Integration – Automatisierung mit Gitlab

    Gitlab als Alternative zu Github oder Bitbucket ist insbesondere bei Selbst-Hostern beliebt. Es bietet üppige Funktionen für das Projektmanagement, angefangen bei Repositories über Issue-Tracking, Wikis bis hin zu Continuous Integration – CI. Dieser Artikel beschreibt die CI-Möglichkeiten von Gitlab für ein Beispiel-Projekt und zeigt darüber hinaus, wie Sie diese auch zur vereinfachten Administration von Linux-Servern nutzen können.
  • Serie IPv6, Teil 1: Grundlagen

    Kaffeemaschine spricht mit Mobiltelefon – das geheimnisvolle IPv6 macht’s möglich, denn es gibt eine unvorstellbar große Anzahl verfügbarer Adressen. Was steckt hinter der Technik der Zukunft?
  • Editorial

  • Remotedesktop auf Basis von HTML5

    HTML5 bietet eine Reihe neuer Funktionalitäten wie Audio, Video-Unterstützung, ohne dass dafür Plugins wie Flash oder Java nötig wären. Das eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der Bereitstellung von Inhalten über das Web – auch für den mobilen Zugriff auf Anwendungen im LAN.
  • Heft-DVD

  • Systeme: Erfolgreiche Protokollanalyse in modernen Netzstrukturen

    Ein Schwerpunkt der Virtualisierung liegt auf der Einfachheit der Prozesse. Die tatsächliche Kontrolle und Überwachung kritischer Parameter kommt dabei oft zu kurz. Die Virtualisierung hat zudem den Nachteil, dass früher genutzte Analysewerkzeuge nicht mehr eingesetzt werden können. Grund ist die fehlende Sichtbarkeit der Daten. Wie sich trotz Virtualisierung sinnvolle Monitoring- und Analyse-Funktionen im Netzwerk etablieren lassen, zeigt dieser Artikel.
  • Mailinglisten mit Mlmmj verwalten

    Mlmmj ist ein noch wenig verbreiteter Mailinglisten-Manager, der eine interessante Alternative zu Schwergewichten wie Mailman darstellt. Dieser Artikel beschreibt, wie das Libre-Office-Projekt davon Gebrauch macht.
  • UEFI-Secure-Boot und alternative Betriebssysteme

    Ist es ein nützliches Sicherheitsfeature oder ein Mechanismus, um freie Betriebssysteme auszubremsen? An UEFI-Secure-Boot scheiden sich die Geister. Aber wie schwierig ist es wirklich, in einer UEFI-Umgebung ein gängiges Linux zu booten?
  • Mit Applocker Anwendungen in Netzwerken sperren

    Dank Applocker können Administratoren in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 über Richtlinien einzelne Anwendungen sperren. So verhindern sie, dass Anwender unerwünschte Programme über USB-Stick oder E-Mail einschleusen.

Partner-Site:

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software
ADMIN - Das Magazin für alle IT-Administratoren im Bereich Linux, Unix und Windows. Das Magazin ADMIN bietet praktisch anwendbares Wissen und ausführliche Hintergrundberichte für alle IT-Administratoren von Linux, Unix und Windows. Die Schwerpunkte des ADMIN Magazins reichen von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security für Linux, Unix und Windows. Ein regelmäßiger Sonderteil hilft Administratoren heterogener Welten bei der täglichen Arbeit.