Neueste Meldungen

  • Mehr Übersichtlichkeit für den GitHub Desktop

    GitHub hat einen vielfachen Community-Wunsch für seinen grafischen Client umgesetzt: "Split Diffs", eine neue optionale Seite-an-Seite-Ansicht für den GitHub Desktop, sollen Entwicklern ihre Codeänderungen übersichtlicher veranschaulichen.

  • Linux Foundation hält Mentoren-Webinare

    Die Linux Foundation möchte die Weiterentwicklung der Linux-Skills Interessierter fördern und so die Community stärken. Dazu bietet sie einen Reihe von Webinaren an, in denen erprobte Maintainer und Community-Anführer vor allem technisches Expertenwissen vermitteln.

  • Raspberry Pi als Desktop-PC

    Die Raspberry-Pi-Foundation präsentiert ihren Einplatinencomputer in gebrauchsfertiger Hardware: Der Raspberry Pi 400 kommt als kompaktes Keyboard, in dessem Inneren ein Raspberry 4 wirkt.

  • Fedora 33 erschienen

    Das Fedora-Projekt hat Release 33 seiner Linux-Distribution veröffentlicht. Es soll unter anderem mit einem nahtloseren Design, einem via BTRFS verbesserten File-System und neuen Features für das Internet-of-Things (IoT) oder Edge-Computing überzeugen.

  • OpenStack Foundation wird zu Open Infrastructure Foundation

    Die OpenStack Foundation geht ihren nächsten Entwicklungsschritt: Analog zur geplanten fortgesetzten Ausweitung ihres Tätigkeitsfeldes nennt sich das Konsortium in Open Infrastructure Foundation um.

  • LibreOffice lädt OpenOffice-Mitwirker zur Mitarbeit ein

    Die Open Document Foundation, die Stiftung hinter der Open-Source-Office-Suite LibreOffice, hat einen offenen Brief an Apache OpenOffice verfasst. Darin kritisiert die Foundation den Stillstand letzteren Projekts und fordert dessen Macher dazu auf, das lebendige LibreOffice zu unterstützen.

  • ownCloud und VNC integrieren ihre Open-Source-Lösungen

    ownCloud und VNC haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. In deren Rahmen führen die beiden Open-Source-Hersteller ihre Speicherplattform ownCloud und die Kommunikationsplattform VNClagoon zusammen und koordinieren vertriebliche Aktivitäten.

  • PostgreSQL 13 veröffentlicht

    Die führende Open-Source-SQL-Datenbank ist in einer neuen Version erschienen: PostgreSQL 13 kommt vor allem mit neuen Features, welche die Performance verbessern.

  • Mozilla verkündet Aus für Firefox Send und Notes

    Die Mozilla Foundation strukturiert ihr Produktportfolio um. Im Zuge dessen wird sie sowohl Firefox Send als auch Firefox Notes einstellen.

  • Kaspersky: Zunehmende Angriffe auf Linux-Systeme

    Einer der Hauptmotive für viele Unternehmen pro Linux ist eine bessere Sicherheitslage im Vergleich zu kommerziellen Betriebssystemen. Diese Prämisse relativieren jetzt Security-Experten von Kaspersky und berichten von immer mehr APT-Angriffen auf unter dem freien OS laufenden Server und Workstations.

  • Neue Lösung gegen Open-Source-Schwachstellen angekündigt

    Trend Micro entwickelt gemeinsam mit Snyk eine neue Sicherheitslösung für seine Cloud-One-Plattform. Sie soll helfen, das Risiko von Sicherheitslücken in quelloffenem Code zu minimieren, ohne den Delivery-Prozess zu unterbrechen.

  • Neue Kommunikations- und Kollaborations-Features für VNClagoon LIVE

    VNC vergrößert den Funktionsumfang seiner kostenlos beziehungsweise günstig erhältlichen Kommunikationsplattform VNClagoon LIVE: VNCteamwork und VNCgroupware sollen den Anwendern neue Kommunikations- wie Kollaborationsmöglichkeiten an die Hand geben.

  • Cloud Foundry Foundation lädt zum virtuellen Summit

    Der Cloud Foundry Summit Europe wird in diesem Jahr virtuell stattfinden. Am 21. und 22. Oktober 2020 will die veranstaltende Foundation vor allem die Zusammenarbeit zwischen Plattformentwicklern und -nutzern fördern sowie den Gemeinschaftssinn neuer Nutzer stärken.

  • NSA und FBI warnen vor russischem Linux-Rootkit

    Die NSA und das FBI haben eine neue für Linux-Rechner designierte, Drovorub genannte Malware identifiziert. Zugleich geben die US-Geheimdienste für das von bekannten russischen Hackern entstammen sollende Rootkit Vorbeuge- und Behandlungs-Tipps.

  • Angriffe auf Open-Source-Projekte nehmen zu

    Laut Untersuchungen der Firma Sonatype gab es in den letzten Monaten einen hohen Anstieg an Supply-Chain-Angriffen auf Open-Source-Softwareprojekte. Dem Bericht zufolge wurde in der Zeit zwischen Juli 2019 und Mai 2020 eine Anzahl von 929 Attacken verzeichnet. Im Vergleich dazu soll es in den vier Jahren zwischen Februar 2015 und Juni 2019 nur 216 solcher Angriffe gegeben haben.

Freie Heft Artikel

  • Support-Ende von SMBv1

    Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1.
  • Backup-Deduplizierung in SEP sesam

    Irgendwann landen die exponentiell wachsenden Datenberge schließlich im Backup. Dann stellt sich auch hier die Frage, wie man am effektivsten mit ihnen umgeht. Eine Möglichkeit, sie zu verkleinern, die seit kurzem auch SEP sesam beherscht, heißt Deduplizierung.
  • Security Auditing mit Metasploit

    Die Veröffentlichung von Sicherheitslücken samt passendem Exploit.Code ist heute üblich. Das hat gleichzeitig gute und schlechte Seiten.
  • Bücher über PostgreSQL und Virtualbox

    Zwei zweite Auflagen aktualisieren bewährte Ratgeber. Der erste beschäftigt sich mit der neuesten Version der PostgreSQL-Datenbank, der zweite bringt dem Leser die Virtualisierungsplattform Virtualbox näher.
  • Überblick über Active Directory

    Linux-Admins sehen sich gelegentlich unvermittelt mit Active Directory konfrontiert, etwa wenn es darum geht, Open-Source-Lösungen mit einem vorhandenen Verzeichnisdienst zu verheiraten. Dieser Artikel erklärt die Grundlagen und stellt neue Funktionen in Active Directory 2008 R2 vor.
  • Hochverfügbares VPN mit OpenVPN und Keepalived

    Virtuelle private Netze sind ein probates Mittel, um sensible Daten über öffentliche Netzwerke zu übertragen. Im Unternehmensbereich verbinden VPNs häufig unterschiedliche Standorte oder gewähren mobilen Clients Zugriff zum internen Firmennetzwerk. Dieser Artikel baut mit OpenVPN und Keepalived ein hochverfügbares Zwei-Node-Setup auf.
  • Oracle Database 12c: Cloud Computing mit Multitenant-Architektur

    Mehr als 500 neue Features sind in das aktuelle Release Oracle Database 12c eingeflossen. Sie sollen unter anderem die Sicherheit, die Hochverfügbarkeit und Analysemöglichkeiten verbessern, bieten aber auch eine neue Architektur, die mit ihren Pluggable Databases die Verwaltung einer Private und Public Database Cloud sowie die Konsolidierung von Datenbanken erleichtert.
  • Network Security Toolkit als Live-CD

    Der Security-Werkzeugkasten NST hilft Sicherheitslücken im eigenen System aufzuspüren, bevor es andere tun. Besonders bequem verwenden Sie die Live-CD installiert in einer virtuellen Maschine.
  • Full Disclosure

  • Workshop: IT-Service-Management mit iTop

    Die freie IT-Service-Management-Lösung iTop findet immer mehr Anhänger – zu den gut 110.000 Downloads insgesamt kommen etwa 4.000 weitere pro Monat hinzu. Vor kurzem ist die Version 2.0.3 veröffentlicht worden. Wie sich ITIL mit iTop in der Praxis nutzen lässt und ob die Lösung auch für kleinere Unternehmen taugt, zeigt dieser Artikel.

Partner-Site:

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software
ADMIN - Das Magazin für alle IT-Administratoren im Bereich Linux, Unix und Windows. Das Magazin ADMIN bietet praktisch anwendbares Wissen und ausführliche Hintergrundberichte für alle IT-Administratoren von Linux, Unix und Windows. Die Schwerpunkte des ADMIN Magazins reichen von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security für Linux, Unix und Windows. Ein regelmäßiger Sonderteil hilft Administratoren heterogener Welten bei der täglichen Arbeit.