Neueste Meldungen

  • SUSE stoppt OpenStack-Cloud-Angebot

    SUSE hat bekanntgegeben, aus strategischen Gründen das Angebot seiner SUSE OpenStack Cloud einzustellen. Bestandskunden sichert der deutsche Open-Source-Anbieter derweil Unterstützung während der restlichen Vertragslaufzeit und beim Umstieg auf Alternativen zu.

  • GNOME Foundation mit Patentklage konfrontiert

    Die GNOME Foundation wurde bezüglich ihrer Shotwell-Software auf Patentverletzung verklagt. Sie kündigt an, sich dagegen energisch zur Wehr zu setzen.

  • Voralberger LinuxDay mit Rekordprogramm

    Die Linux User Group Vorarlberg lädt am 19. Oktober zum alljährlichen LinuxDay nach Dornbirn. Für die mittlerweile 21. Auflage der Veranstaltung kündigt sie das bislang größte Vortrags-Programm rund um Open Spource an.

  • ESET File Security für Linux in neuer Version

    ESET hat seine Sicherheitslösung für Linux-Server rundum überarbeitet. Zu den Neuheiten und Verbesserungen von Version 7.0 seiner File Security für Linux zählen unter anderem Dateisystemschutz und eine grafische Web-Benutzeroberfläche, jeweils in Echtzeit.

  • ownCloud Desktop Sync Client implementiert VFS

    ownCloud präsentiert neue Client-Versionen für Windows und iOS. Als wichtigste Neuerung integriert der Open-Source-Filesharing-Anbieter die Cloud Files API in seinen Desktop Sync Client zur nativen Implementiertung des Virtual File System.

  • Red Hat kündigt OpenStack Platform 15 an

    Red Hats neues Release seiner Cloud-Infrastruktur-Lösung befindet sich in den Startlöchern: OpenStack Platform 15 soll vor allem die Infrastruktur-Sicherheit erhöhen und die Cloud-native Integration in der Open Hybrid Cloud verbessern.

  • BMI erklärt digitale Souveränität zum Schwerpunktthema

    Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat eine Marktanalyse über die Abhängigkeit der Öffentlichen Verwaltung von einzelnen Software-Anbietern erstellen lassen. Als Konsequenzen aus deren Ergebnissen kündigt die Behörde an, in Zukunft unter anderem verstärkt auf Open-Source-Lösungen setzen zu wollen.

  • Sophos plant Sandboxie als Open-Source-Tool

    Die Premium-Features von Sandboxie sind nicht länger kostenpflichtig. Mittel- bis langfristig plant Anbieter Sophos, sein Sandbox-Programm quelloffen anzubieten.

  • Quelloffenes Videokonferenz-Programm Meet1.0 verfügbar

    Kopano, Anbieter der gleichnamigen Groupware, präsentiert Version 1.0 seiner Open-Source-Videoconferencing-App: Meet läuft als reine Web-Anwendung auf unternehmenseigener Hardware oder in der Private Cloud.

  • Bitkom: Deutsche Unternehmen mehrheitlich pro Open Source

    Die deutsche Wirtschaft ist Open-Source-affin: Laut einer Bitkom-Umfrage setzen mehr als zwei Drittel der befragten Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern aktuell auf quelloffene Lösungen, während neunzig Prozent Vorteile von Open-Source-Software bejahen.

  • LPI launcht "Learning"-Portal

    Das Linux Professional Institute (LPI) will aktuelle wie zukünftige Open-Source-Profis bei der Vorbereitung auf die hauseigenen Zertifikatsprüfungen besser unterstützen: Die Organisation hat eine Online-Plattform gestartet, die kostenlos Lernmaterialien zur Verfügung stellt.

  • Führungswechsel bei OpenSuse

    Suse CTO Dr. Gerald Pfeifer löst Richard Brown an der Führungsspitze von OpenSuse ab und übernimmt nun beide Positionen. Zugleich betont Suse, OpenSuse auch weiterhin zu unterstützen.

  • MyEngineer unterstützt Anwender der neuen Netways Cloud

    Die kürzlich gelaunchte Netways Cloud auf Basis von OpenStack erhält einen Support-Service: Mit MyEngineer offeriert der Nürnberger Open-Source-Spezialist persönlichen Experten-Rat bei Setup und Betrieb seiner Cloud-Plattform.

  • Buchhaltungs-Software Lin-HaBu auf Version 19.2 upgedatet

    Die MC Richter GbR offeriert mit Lin-HaBu eine für die kaufmännischen Bedürfnisse von KMUs konzipierte, kommerzielle Software für Linux-Systeme. Das auch für mac- und Windows-Plattformen erhältliche Programm hat nun via Update unter anderem seine "ZM"-Funktion verbessert.

  • Chrome künftig ohne FTP-Support

    Google kündigt an, die FTP-Unterstützung für seinen Chrome-Browser einzustellen. Hauptgründe sind die zum einen geringe Nutzung der zum anderen unsicheren Netzwerkprotokoll-Implementierung.

Freie Heft Artikel

  • Zorin OS

    Der Gedanke, von Windows auf Linux zu wechseln, verursacht bei manchen Admins Bauchschmerzen. Wenn das Unternehmen den Umstieg geplant hat, jedoch weiterhin gewisse Windows-Programme benötigt, kann die Linux-Distribution Zorin OS weiterhelfen – eine kostenlose Alternative, die Kompatibilität für Windows-Anwendungen und eine benutzerfreundliche Oberfläche bietet.
  • NoSQL-Datenbanken – Technologie und Projekte

    Mit der Datenexplosion des Web-2.0-Zeitalters ist in den letzten Jahren eine ganze Klasse neuartiger Datensilos aufgetaucht, die sogenannten NoSQL-Datenbanken. Der Autor des weltweit ersten NoSQL-Buches stellt in diesem Beitrag die neue Technologie vor und hilft, in der Praxis die richtige Auswahl zu treffen.
  • Netzwerküberwachung mit Total Network Monitor

    Auch unter Windows muss Netzwerküberwachung nicht unbedingt teuer sein. Der kostenlose Total Network Monitor hilft, das eigene Netz im Blick zu behalten.
  • Ubuntu 13.10 Saucy Salamander Server Edition

  • Workshop: Speichervirtualisierung mit Open vStorage

    Virtualisierung ist in Unternehmen längst eine feste Größe. Im Speicher-Bereich verspricht Open vStorage mit Hilfe etablierter, aber auch neuartiger Ansätze eine deutlich bessere Performance, als dies bislang bei virtualisierten Umgebungen möglich war. So etwa unterstützt das Projekt das Caching mit schnellen Flash- oder SSD-Laufwerken. Unser Workshop zeigt die Grundlagen von Open vStorage und erklärt, worauf Sie bei der Installation und der Arbeit mit dem Web-GUI achten sollten.
  • IT-Administrator Training

    Dank Virtualisierung und Cloud wird Linux für alle Admins immer interessanter. Unser Training bringt Ihnen Linux praktisch näher und gibt einen Einblick in den Linux-Kosmos und aktuelle Entwicklungen.
  • Network Security Toolkit als Live-CD

    Der Security-Werkzeugkasten NST hilft Sicherheitslücken im eigenen System aufzuspüren, bevor es andere tun. Besonders bequem verwenden Sie die Live-CD installiert in einer virtuellen Maschine.
  • Editorial

  • Netzwerke mit Zenoss überwachen

    Wer die verschiedenen Komponenten seinen Netzwerks kontinuierlich überwachen will, kann aus einer Reihe von Tools auswählen. Zenoss übernimmt das Monitoring von SNMP-fähigen Netzwerkkomponenten, Linux-Servern und sogar Windows-Maschinen.
  • OpenStack einfach deployen mit Puppet und Kickstack

    OpenStack haftet der Ruf an, ein komplexes Konstrukt zu sein, für dessen Installation eine Unmenge an Zeit draufgeht. Das muss nicht sein: Kickstack automatisiert die OpenStack-Installation und erleichtert auch die Wartung.

Partner-Site:

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

ADMIN Jobs

    ADMIN - Das Magazin für alle IT-Administratoren im Bereich Linux, Unix und Windows. Das Magazin ADMIN bietet praktisch anwendbares Wissen und ausführliche Hintergrundberichte für alle IT-Administratoren von Linux, Unix und Windows. Die Schwerpunkte des ADMIN Magazins reichen von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security für Linux, Unix und Windows. Ein regelmäßiger Sonderteil hilft Administratoren heterogener Welten bei der täglichen Arbeit.