Thomas-Krenn und Univention werden Partner

11.08.2014

Die beiden Firmen wollen künftig kooperieren, um zertifizierte Hardware für den Small Business Server auf Linux-Basis anzubieten.

Die Firmen Univention und Thomas-Krenn haben bekannt gegeben, in Zukunft beim Vertrieb von Hard- und Software für Linux-Server zu kooperieren. Erster Schritt der Zusammenarbeit ist die Zertifizierung von Thomas-Krenn-Servern für den Univention Corporate Server. Damit können Kunden im Onlineshop zertifizierte Hardware mit vorinstalliertem UCS kaufen.

David Hoeflmayr, CEO von Thomas-Krenn, kommentiert die neue Partnerschaft: "Diese Kooperation mit einem der Top-Unternehmen im Open-Source-Umfeld ist eine tolle Gelegenheit, schließlich haben wir nicht nur vieles gemein, UCS ist zudem die ideale Ergänzung zu unseren Hardware-Produkten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin sicher, dass das erst der Anfang einer vielversprechenden Zukunft ist."

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Thomas-Krenn bietet Stromsparserver an

Das stromsparende Mini-System ist für das Univention-Linux zertifiziert. 

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018