Mit Hardware-Beschleunigung und schnellem Netz hilft Desktop-Virtualisierung, Administrationsaufwand und Kosten sparen, ADMIN 04/2013 verrät, wie die ... (mehr)

Horizontales Skalieren

Der Artikel hat sich bis dato mit einem einzelnen Rechner begnügt, der als Heimat für das RADOS-Gateway dient. Das soll aber keinesfalls den Eindruck hervorrufen, es sei jeweils nur eine Gateway-Instanz möglich: Wie sämtliche Komponenten in Ceph skaliert auch das RADOS-Gateway mühelos in die Breite. Es macht also keinen Unterschied, ob es eines gibt, zehn oder 25. Wichtig ist im Falle mehrerer RADOS-Gateway-Instanzen lediglich, den Zugriff so zu ermöglichen, dass es tatsächlich hochverfügbar ist – beispielsweise durch den Einsatz eines Loadbalancers.

Infos

  1. Martin Loschwitz, ADMIN-Magazin 03/2012: Der RADOS-Objectstore und Ceph, Teil 1: http://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2012/03/Der-RADOS-Objectstore-und-Ceph-Teil-1/(language)/ger-DE
  2. Martin Loschwitz, ADMIN-Magazin 02/2013: Der RADOS-Objectstore und Ceph, Teil 3: http://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2013/02/Der-RADOS-Objectstore-und-Ceph-Teil-3/(language)/ger-DE
  3. Gepatchte Pakete für »mod_fastcgi« und »apache2« : http://ceph.com/docs/master/radosgw/manual-install/
  4. Cyberduck: http://cyberduck.ch/
  5. S3tools: http://www.s3tools.org/

Der Autor

Martin Gerhard Loschwitz arbeitet als Principal Consultant bei hastexo. Er beschäftigt sich dort intensiv mit Hochverfügbarkeitslösungen, OpenStack und Objectstores und pflegt in seiner Freizeit den Linux-Cluster-Stack für Debian GNU/Linux.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Der RADOS-Objectstore und Ceph (Teil 1)

Skalierbares Storage ist eine Kernkomponente von Cloud-Umgebungen. RADOS und Ceph treten mit dem Versprechen an, nahtlos skalierbares Storage zu ermöglichen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019