ADMIN 11/13 stellt die besten Lösungen vor und klärt, ob Browser-Plugins, Anonymisierer sowie Verschlüsselung wirklich helfen. Weitere Themen: Small ... (mehr)

Nachteile und Risiken

Durch den Einsatz von Tor und dessen vermaschten Netzes werden die Antwortzeiten um einiges länger. Eine zu geringe Anzahl von Instanzen kann ebenfalls bremsen. Darüber hinaus müssen Sie auch noch Ihre Browser-Plugins im Auge behalten. Zum Beispiel lässt sich trotz korrekter Konfiguration über das Shockwave-Flash-Plugin Ihre echte Adresse herausfinden. Testen Sie also am besten, was Ihr Browser an Informationen preisgibt. Gut eignet sich dafür etwa die Cloakfish-Website [2].

Auch wenn Sie mit Tor Ihre Vorliebe für die Königspudelzucht verschleiern können, bietet es trotzdem keine hunderprozentige Anonymisierung. Ihr Browser-Cache, der Cache des Squid-Proxy und vor allem Cookies können all die gewonnenen Maßnahmen wieder zunichte machen. Die Arbeit hört also nicht beim Proxy-Server auf.

Der Autor

Daniel van Soest ist System- und Netzwerkadministrator im kommunalen Rechenzentrum Niederrhein. Er administriert die zentrale Internet-Infrastruktur, primär die Sicherheitskomponenten. Daniel verbringt seine Freizeit mit einer Stromgitarre in der Alternativ-/Punkrock-Band »4dirty5« .

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Webseiteninhalte filtern mit Privoxy

Adblocker helfen dabei, ungestört im Web zu surfen. Sie filtern nervige Anzeigen heraus, die den Browser lahmlegen oder permanent vom Nutzer geschlossen werden müssen. Auch dienen Anzeigen häufig als Vehikel für Angriffe, da diese aktiven Code beinhalten. Mit Privoxy säubern Sie die von den Nutzern abgerufenen Webseiten an zentraler Stelle. Wir zeigen in diesem Workshop, wie Sie den Proxy aufsetzen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021