Ubuntu 13.10 Saucy Salamander Server Edition

Heft-CD

Termine planen, Nachrichten austauschen, Kundendaten verwalten, am besten auch vom Smartphone aus. Das alles und noch viel mehr sollen moderne ... (mehr)

CD kaputt?

Wir schicken Ihnen kostenlos eine Ersatz-CD zu, E-Mail genügt: mailto:info@admin-magazin.de

  • Speziell auf Server ausgerichtete Variante der beliebtesten Linux-Distribution.
  • Basierend auf Debian
  • Mit der neuesten Openstack-Version Havana
  • Mit dem Orchechstrierungstool Juju
  • Vordefinierte Pakete für typische Serverdienste

Legen Sie einfach die DVD in das Laufwerk ein und starten Sie den Rechner. Möglicherweise müssen Sie noch im BIOS die richtige Boot-Reihenfolge einstellen. Danach können Sie Ubuntu 13.10 Saucy Salamander Server Edition auf dem Rechner als Betriebssystem installieren.

Infos

  1. Saucy Salamander Release Notes: https://wiki.ubuntu.com/SaucySalamander/ReleaseNotes

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Ubuntu 13.10 Saucy Salamander erschienen

Die neue Version 13.10 Saucy Salamander der Linux-Distribution Ubuntu ist in der Server- und Desktop-Variante erschienen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019