IT-Administrator Training

Europäische Datenschutz-Grundverordnung

Derzeit läuft die Übergangsfrist für die Europäische Datenschutz-Grundverordnung – EU DS-GVO. Sie gilt ab dem 25. Mai 2018 in ganz Europa und wird das Datenschutzrecht in der EU in großen Teilen harmonisieren, aber auch die Anforderungen an Nachweise zur Einhaltung der erforderlichen – auch technischen – Maßnahmen deutlich anheben. In unserem neuen Training erklärt die Datenschutzexpertin Daniela Duda, was die Verordnung für Unternehmen und IT-Administratoren bedeutet. Zudem zeigt sie die Chancen für IT-Abteilungen auf, die daraus entstehen.
'Datenbanken' lautet der Schwerpunkt der Dezember-Ausgabe des IT-Administrator. Darin werfen wir einen Blick auf den Firewall-Schutz und das ... (mehr)

Lange wurde um sie gerungen, ab Mai 2018 betrifft sie alle Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Behörden in der EU: Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO). Sie ersetzt das seit 1995 geltende Regelwerk und soll vor allen Dingen mit dem Flickenteppich an unterschiedlichen Datenschutzniveaus in Europa Schluss machen. Für Unternehmen bringt die Verordnung diverse Neuerungen mit, die mit Inkrafttreten zu berücksichtigen sind. Dazu gehören die Grundlagen der Datenverarbeitung samt der Frage, wann Datenübermittlungen in Drittstaaten erlaubt sind wie auch Aspekte der Auftragsdatenverarbeitung.

Ein besonderes Augenmerkt liegt zudem auf der Verarbeitung sensibler, personenbezogener Daten in Unternehmen. Hierfür sieht die EU DS-GVO das neue Mittel der "Datenschutz-Folgenabschätzung" vor. Dabei müssen Datenschutzbeauftragte die besonderen Risiken für die Rechte der Betroffenen prüfen und eine Stellungnahme zur Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung abgeben.

Nicht nur die Unternehmensleitung, auch IT-Abteilungen müssen sich auf die Änderungen im Datenschutz vorbereiten – etwa in Bezug auf die Erfordernisse, korrekt und umfassend zu dokumentieren. Das bedeutet einiges an Arbeit, doch ergeben sich gerade für IT-Abteilungen auch Chancen beispielsweise in Form guter Argumente für die Anschaffung zeitgemäßer IT-Systeme.

In unserem Training bringt die ausgewiesene Datenschutzexpertin Daniela Duda Ihnen als Admin die EU DS-GVO samt deren Auswirkungen in verständlichen Worten näher und hilft Ihnen, die nötigen IT-Ressourcen rechtzeitig zu planen. Melden Sie sich am besten noch heute an, die Plätze sind wie immer begrenzt.

 Fachliche Leitung / Dozentin

Daniela Duda hat über neun Jahre Berufserfahrung als Datenschutzbeauftragte sowie über 20 Jahre Erfahrung in der IT- und Medien-Branche. Als externe Datenschutzbeauftragte

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Unsere Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2017

Die Trainings und Intensiv-Seminare des IT-Administrator bieten im ersten Halbjahr 2017 mit GPOs für Windows 10 und Drucker in Windows-Netzwerken wertvolles Windows-Know-how. Darüber hinaus bildet Hyper-V Administratoren in fünf Tagen zum Virtualisierungsspezialisten aus und das Training Europäische Datenschutz-Grundverordnung klärt über die neuen Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf, mit denen die neue Regelung IT-Profis konfrontiert.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019