Anfang April: Alljährlicher Linux-Infotag in Augsburg

01.03.2019

LUGA lädt am 6. April wieder zu ihrem Linux-Infotag nach Augsburg. Für die gleichsam für Einsteiger wie fortgeschrittene Anwender konzipierte Veranstaltung sucht der Verein noch nach Vorschlägen für Vorträge und Workshops.

Die Linux User Group Augsburg e. V. (LUGA) veranstaltet am 6. April die insgesamt 18. Auflage ihres Linux-Infotages in Augsburg. Dann will der Verein Neulingen einen Überblick über die Welt um das freie OS und Open-Source-Software verschaffen und fortgeschrittene Anwender darin unterstützen, sich von neuen Entwicklungen inspirieren zu lassen. Darüber hinaus soll aber auch ein thematisch weiterer Bogen gespannt und allgemeinere Themen wie digitale Gesellschaft und Kunst bedacht werden. Wie LUGA betont, zählt die Infotag mit regelmäßig mehr als 350 Besuchern zu den ältesten und größten Linux-Veranstaltungen im süddeutschen Raum.

 

Für die diesjährige Veranstaltung sucht LUGA noch nach Vorträgen, Workshops sowie Projekten und Gruppen, die sich mit einem Stand präsentieren möchten. Weitere Informationen hierzu inklusive direkter Einreich-Möglichkeit finden sich unter https://frab.luga.de/en/LIT2019/cfp/.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

ISC'12 startet Registrierung

Für die alljährliche International Supercomputing Conference begann jetzt die Frühbucherphase.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019