Libguestfs integriert Tool zum Bau virtueller Maschinen

21.10.2013

Die neue Version der Libguestfs enthält ein Programm, mit dem sich leicht neue virtuelle Maschinen installieren lassen.

Mit Libguestfs 1.24 ist die neueste Version der Bibliothek und Toolsammlung zur Bearbeitung von VM-Images erschienen. Dabei gibt es einige kleinere Verbesserungen, etwa der Support für die Programmiersprache Go sowie die Prozessorarchitekturen ARM 32 und PowerPC 64.

Highlight der aktuellen Version ist aber ein neues Tool namens "virt-builder", mit dem sich sehr schnell und einfach neue virtuelle Maschinen erstellen lassen. Sie werden dabei nicht von einem Installationsmedium installiert, sondern von existierenden Installationen geklont und angepasst. Neben den mitgelieferten Vorlagen können Anwender auch eigene Templates erstellen. User Mode Linux (UML) kann alternativ zum Linux-Hypervisor KVM bei der VM-Erzeugung als Backend dienen. Neue Gastsysteme lassen sich mit "virt-builder" in nur 90 Sekunden erzeugen, wenn die notwendigen Templates einmal heruntergeladen sind. Darüber hinaus kann das Tool unter anderem dazu verwendet werden, im Gastsystem Dateien zu editieren, Software zu installieren und Passwörter zu verändern.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019