LibreOffice Online: CODE 2.0 veröffentlicht

04.11.2016

Das CODE-Paket erlaubt es, eine eigene Plattform aufzusetzen, auf der Benutzer gemeinsam an Dateien arbeiten können. 

Ab sofort steht Version 2.0 der Collabora Online Development Edition (CODE) zur Verfügung. Es ist die Entwickler und Heimversion von Collabora Online, einer webbasierter Online-Plattform, die LibreOffice im Browser anbietet. Mit CODE lässt sich ein Office-Server einrichten, auf dem Anwendern gemeinsam an Dokumenten arbeiten können.

Um CODE zu nutzen, empfehlen die Entwickler die Integration in eine Software für File Sync and Share wie Nextcloud, Owncloud oder Pydio. Zur einfachen Installation stellen sie ein Docker-Image zur Verfügung. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Collabora Online 2.0 veröffentlicht

Die kommerzielle Ausgabe von LibreOffice Online ist jetzt in der neuesten Version zu haben, die gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten ermöglicht.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019