Phil Zimmermann zieht in die Schweiz

28.05.2015

Der PGP-Erfinder hat genug von der Überwachung durch US-Geheimdienste.

Der PGP-Erfinder verlässt zusammen mit seiner Firma Silent Circle die USA und zieht in die Schweiz. Ein Grund dafür ist das Ausmaß der durch Edward Snowden aufgedeckten Überwachung des Internet-Verkehrs durch die US-amerikanischen Geheimdienste wie die NSA. In einem Interview mit dem englischen Guardian äußerte sich Zimmermann dazu so: "Jede dystopische Gesellschaft verfügt über ausufernde Überwachung, aber jetzt gehen sogar westliche Demokratien wie die USA oder Großbritannien in diese Richtung."

Zimmermann sah sich bereits in den Anfangszeiten von PGP der Verfolgung durch US-Behörden ausgesetzt sah, weil die Veröffentlichung und damit der Export des PGP-Code mutmaßlich gegen die Exportregulierung von Kryptografie verstieß. Später wurde der Fall von der US-Justiz fallengelassen.

Als Ende 2013 der Betreiber des verschlüsselten E-Mail-Diensts Lavabit seine Server vom Netz nahm, weil amerikanische Sicherheitsbehörden die Herausgabe der Schlüssel verlangten, stellte auch Zimmermanns Firma Silent Circle ihr Krypto-Mail-Angebot ein. Anschließend gründeten beide zusammen die Dark Mail Alliance, mit dem Ziel, E-Mail-Benutzern mehr Sicherheit und Privatsphäre zu garantieren.

Daneben arbeitet Silent Circle an einem Mobiltelefon mit Verschlüsselungsfunktionen unter dem Namen Blackphone. Ein modifiziertes Android-Betriebssystem soll unter anderem VPN-Funktionen bieten.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Dark Mail Alliance will E-Mail-Sicherheit verbessern

Die Betreiber von Lavabit und Silent Circle starten gemeinsam ein neues Projekt für mehr E-Mail-Sicherheit und -Privatsphäre

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019