Sendmail Analyzer 7.0 unterstützt jetzt Postfix

09.06.2011

Der Berichtsgenerator Sendmail Analyzer ist ab sofort in Version 7.0 erhältlich.

Erstmals kann das CGI-Skript auch die Protokolldatei "mail.log" des Mailservers Postfix auswerten. Nach Angaben des Entwicklers befindet sich dieses Feature allerdings noch im Anfangsstadium, und er empfiehlt den Postfix-Anwendern, die Statistiken über Spam und Viren vorerst zu deaktivieren. Daneben gab es einige Bugfixes. Ein Upgrade ist unter Beibehalten der bestehenden Daten möglich.

Die Perl-Software ist unter GPLv3 lizenziert. Weitere Informationen sowie einen Quelltext-Tarball zum Download gibt es auf der Homepage des Sendmail Analyzer.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Sendmail Analyzer skaliert besser

Durch besseres Caching kann das Logfile-Analyse-Tool für Sendmail und Postfix nun größere Datenmengen verarbeiten.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019