ADMIN-Tipp: Pfade herauspicken

Jede Woche erscheint in unserem Newsletter ein neuer ADMIN-Tipp. Eine Sammlung aller Tipps finden Sie im Archiv der ADMIN-Tipps.

Wer kennt das nicht: Ein Bash-Kommando spuckt eine endlose Liste von Pfaden und Dateien aus, von denen der geplagte Anwender die interessanten per Copy-und-Paste verarbeitet. Ein Facebook-Tool erleichtert diese Arbeit. 

Wenn Unix-Befehle wie find oder ls lange Listen von Pfaden und Dateien ausgeben, verwenden die meisten Anwender trotz Kommandozeile meist Copy-und-Paste, um die interessanten Dateien zu bearbeiten. Facebook hat ein kleines Tool veröffentlicht, das dabei hilft, aus solchen Ausgaben interaktiv auszuwählen.

Der PathPicker liest die Ausgabe eines Programms und versucht darin alle Dateien zu identifizieren. Danach präsentiert es dem Anwender eine interaktive Schnittstelle, um die Dateien zu markieren, die er weiterbearbeiten möchte. Im einfachsten Fall mit einem Editor, aber auch der Aufruf beliebiger Befehle ist möglich. 

Beispielsweise übergibt der folgende Aufruf das Ergebnis eines Grep-Befehls an den PathPicker, der unter dem Namen "fpp" firmiert:

grep -r "TODO" . | fpp

PathPicker arbeitet mit der Bash-Shell zusammen und ist in Python geschrieben. Für den Terminal-Multiplexer tmux gibt es ein Add-on, das über eine Tastenkombination die Ausgabe des letzten Befehls an PathPicker übergibt. 

16.06.2015

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020