News

Flash-Speicher wird zunehmend günstiger und hält ungebremst Einzug in Clients wie Server. In der Mai-Ausgabe widmet sich IT-Administrator deshalb dem ... (mehr)

Sichere Segmente

Industrieunternehmen sind zunehmend interessante Angriffsziele für Wirtschaftsspione und Cyber-Kriminelle. Denn das in langjähriger Entwicklungsarbeit aufgebaute Know-how und Kundendaten versprechen lohnende Beute. Durch die Vernetzung von Produktionsbereichen zur Industrie 4.0 vervielfachen sich jetzt die Angriffsflächen. Mit der Industrial-Firewall "genuwall" lassen sich in Produktionsnetzen Barrieren gegen Angriffe errichten. Je nach Schutzbedarf werden für einzelne Maschinen, ganze Anlagen oder auch Teilbereiche des Netzes Sicherheitszonen aufgebaut.Die Firewall kontrolliert dabei den Datenverkehr und lässt ausschließlich die gewünschten Verbindungen zu. Dabei wird laut Hersteller ein Datendurchsatz von bis zu 1 GBit/s erreicht, höhere Performance-Anforderungen könnten mit Clustern erfüllt werden, die auch Hochverfügbarkeit an wichtigen Schnittstellen garantieren. Durch den Betrieb als Stealth-System im Bridging Mode lasse sie sich in bestehende Netze einfügen, ohne dass die vorhandenen IP-Adressen angepasst werden müssten. Administriert wird die genuwall über eine Management-Station, die auch zentrales Monitoring bietet, um den Datenverkehr analysieren und unerwünschte Verbindungen ausmachen zu können.(dr)genua:

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Erste NAS-Systeme auf Btrfs-Basis

Netgear präsentiert eine komplett neu gestaltete Produktfamilie mit den Modellen ReadyNAS 100, 300 und 500. Sie bauen auf neue Hardware und erstmals auf das zukunftsweisende Linux-Filesystem Btrfs.

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018